Blickpunkt Wirtschaft: Klingelnberg auf der Weltmesse "Control" in Stuttgart vertreten

Blickpunkt Wirtschaft: Klingelnberg auf der Weltmesse "Control" in Stuttgart vertreten

HÜCKESWAGEN (rue) Auf der Weltleitmesse für Qualitätssicherung, der "Control" in Stuttgart, präsentieren vom 24. bis 27. April 900 Hersteller ihre Innovationen. Die Hückeswagener Firma Klingelnberg, einer der führenden Hersteller von Präzisionsmesszentren für die Verzahnungsindustrie, besetzt am Stand 6310 in Halle 6 eine große Bandbreite an Themen, darunter auch das innovative Feld der optischen Messtechnik.

HÜCKESWAGEN (rue) Auf der Weltleitmesse für Qualitätssicherung, der "Control" in Stuttgart, präsentieren vom 24. bis 27. April 900 Hersteller ihre Innovationen. Die Hückeswagener Firma Klingelnberg, einer der führenden Hersteller von Präzisionsmesszentren für die Verzahnungsindustrie, besetzt am Stand 6310 in Halle 6 eine große Bandbreite an Themen, darunter auch das innovative Feld der optischen Messtechnik.

"Hier geht das Unternehmen ganz neue Wege", berichtet Marketingleiterin Sandra Winter. Klingelnberg-Präzisionsmesszentren würden weltweit für die präzise Vermessung von Verzahnungen und rotationssymmetrischen Präzisionsbauteilen eingesetzt. Nicht nur in den Messräumen und geometrischen Labors, sondern auch im fertigungsnahen Umfeld sorgen die Messmaschinen für zuverlässige Messergebnisse.

  • Hückeswagen : Klingelnberg zeigt Technologie auf Messe in Mexiko

Die sogenannte P-Serie zeichne sich unter anderem durch das patentierte, hochgenaue Tastsystem 3D-Nanoscan sowie ein komfortabel nutzbares Rauheitstastsystem aus. "Die Entwicklungsarbeit der optischen Messtechnik basiert auf zahlreichen Faktoren", erläutert Georg Mies, Entwicklungsleiter Präzisionsmesszentren bei Klingelnberg. "Hierzu zählen unsere langjährigen Erfahrungen diverser Forschungsprojekte, der enge Kontakt zu den Sensor-Entwicklern sowie nicht zuletzt auch die gute Verbindung zu Hochschulen und Instituten."

Mit seinen Lösungen bewege sich Klingelnberg nah am Markt und am Anwender - auch, was Services und Softwarelösungen anbelange, versichert Winter. Davon können sich Besucher der "Control" am Stand der Hückeswagener Firma live überzeugen. Dort wird mit Prof. Dr.-Ing. Günther Gravel, Leiter des Instituts für Produktionstechnik an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, auch wieder ein externer Experte für Messwert-Analysen und für fachliche Diskussionen zur Verfügung stehen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE