1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagen: Klingelnberg bedankt sich bei seinen Jubilaren

Hückeswagen : Klingelnberg bedankt sich bei seinen Jubilaren

25 langjährige Mitarbeiter der Firma Klingelnberg erhielten am Freitagabend im Haus Kleineichen eine besondere Ehrung durch die Geschäftsführung: 14 von ihnen waren im vorigen Jahre ein Vierteljahrhundert, elf sogar 40 Jahre bei dem Maschinenbauunternehmen beschäftigt. 14 von ihnen sind bereits seit ihrer Ausbildung dabei.

In seiner Begrüßung richtete Jan Klingelnberg, CEO der Klingelnberg-Gruppe, lobende Worte an sie: "Jeder Einzelne von Ihnen hat Klingelnberg in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten dazu verholfen, eine international gesetzte und führende Marke in der Maschinenbau-Branche zu werden. Hierfür möchte ich Ihnen allen meinen herzlichsten Dank aussprechen. Die Jubilare: 40 Jahre im Unternehmen sind Ralf Fischer (Fertigung), Roland Lückerath (Fertigung Werkzeuge), Helmut Fenske (Fertigung), Rolf Fischer (Betriebsrat), Thomas Knecht (Montage Präzisionsmesszentren), Lothar Päper (Qualitätssicherung), Dietmar Stoy (Fertigung Werkzeuge), Peter Friedrich (Fertigung), Norbert Luge (Montage Maschinen).

25 Jahre bei Klingelnberg beschäftigt sind Gabriele Schier (Entwicklung Mechanik Maschinen), Bernd Winterhager (Montage Maschinen), Wladimir Feige (Härterei), Uwe Epler (Härterei), Jens-Peter Sachse (Service Messgeräte), Heinrich Burgmer (Instandhaltung), Anke Felder (Einkauf), Daniel Laugallies (Service Maschinen), Georg Milcinsky (Entwicklung Präzisionsmesszentren), Thomas Seibt (Montage Präzisionsmesszentren), Jürgen Weber (Technologiezentrum), Marina Ristic (Auftragsabwicklung), Eleonore Speck (Auftragsabwicklung), Torsten Wagner (Entwicklung Elektrik).

Zwei der Jubilare wollten nicht namentlich genannt werden.

(büba/hdt)