Hückeswagen Schwieriger Spagat für den Neuen

Hückeswagen · Es werden keine leichte Aufgaben sein, mit denen sich Sascha Vielhoff in Zukunft auseinanderzusetzen hat. Vor allem wird der neue Heimleiter des Jugend- und Sozialwerks Gotteshütte einen Spagat vollführen müssen, der nicht ganz einfach sein wird: Da sind zum einen die vielen in den vorigen Jahren bundesweit bekannt gewordenen Fälle von Kindstötungen und -vernachlässigung mit Todesfolge (Kevin in Bremen, Lea-Sophie in Schwerin, Talea in Wuppertal), die das Problem von schwierigen Familienverhältnissen in den Fokus der Öffentlichkeit gezerrt haben und die Jugendämter noch sensibler reagieren lassen.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort