1. NRW
  2. Städte
  3. Hückelhoven

Betrüger erbeutet mit Wechseltrick 300 Euro

Fahndung in Hückelhoven : Betrüger erbeutet mit Wechseltrick 300 Euro

Eine Kassiererin sollte dem Unbekannten Geld wechseln. Der schaffte es, sie so zu verwirren, dass er mit Bargeld unerkannt entkommen konnte.

Vier 100-Euro-Scheine wollte ein Unbekannter am Samstag, 16. Januar, gegen 17.30 Uhr, in einem Verbrauchermarkt, Am Landabsatz, wechseln, so die Polizei. Wie ein Kassierer aussagte, wollte der Unbekannte dafür 200-Euro-Scheine. Nach einigem Hin und Her verließ der Mann den Markt. Wie sich später herausstellte, fehlten in der Kasse 300 Euro.

Der Täter war etwa 20 Jahre alt, wirkte südländisch, sprach gebrochenes Deutsch, trug schwarze, kurze, lockige Haare mit „Undercut“. Er war bekleidet mit blauer Jeans sowie schwarzer Winterjacke. Zeugen, die Angaben machen können, melden sich beim Kriminalkommissariat Hückelhoven, Telefon 02452 9200.