1. NRW
  2. Städte
  3. Hückelhoven

Hückelhoven: Feuerwehr löscht Brand in einer Wohnung

Einsatz in Hückelhoven : Feuerwehr löscht Brand in einer Wohnung

Zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Buscher Straße in Ratheim wurde die Feuerwehr der Stadt Hückelhoven am späten Freitagabend um 23.22 Uhr alarmiert. Eine Person musste wegen einer Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus gebracht werden.

Demnach sollte im ersten Obergeschoss ein Zimmer brennen. Bei ihrem Eintreffen am Einsatzort stellten die Wehrleute dann auch eine Rauchentwicklung am Balkon des Hauses fest. Inzwischen hatten die Bewohner eigenständig das Haus verlassen können, eine Person musste jedoch wegen einer Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus gebracht werden.

Über das Treppenhaus verschaffte sich ein Atemschutztrupp Zugang zur Brandwohnung, dabei fanden die Einsatzkräfte eine Katze vor, die sofort ins Freie gebracht wurde. Ein weiterer Atemschutztrupp gelangte per Steckleiter auf den Balkon und löschte die Brandstelle. Die Brandwohnung musste mit einem Hochleistungslüfter gelüftet werden, zudem kontrollierte die Feuerwehr sicherheitshalber eine weitere Wohnung im Dachgeschoss des Hauses. Die Feuerwehr, die mit der Bereitschaftsgruppe Hückelhoven sowie den Einheiten des Löschzuges 2 (Ratheim, Millich und Kleingladbach) vor Ort war, übergab die Einsatzstelle an die Polizei.