Haan Johnson Controls nach Haan

Haan · Nach Amada will ein zweiter international erfolgreicher Konzern seine Europa-Zentrale im Technologiepark Gruiten ansiedeln: Der Fahrzeug-, Innenraum- und Elektronik-Spezialist bestätigte gestern entsprechende Pläne.

 Von den 13 Hektar des ersten Bauabschnitts im Technologiepark Haan / NRW werden bereits sieben Hektar von der Amada-Europazentrale genutzt; der Retsch/Verder-Firmensitz ist im Bau. Die angrenzende Gewerbefläche (unten) im zweiten Bauabschnitt, wo Johnson Controls seine Zentrale errichten will, ist rund 15 Hektar groß.

Von den 13 Hektar des ersten Bauabschnitts im Technologiepark Haan / NRW werden bereits sieben Hektar von der Amada-Europazentrale genutzt; der Retsch/Verder-Firmensitz ist im Bau. Die angrenzende Gewerbefläche (unten) im zweiten Bauabschnitt, wo Johnson Controls seine Zentrale errichten will, ist rund 15 Hektar groß.

Foto: olaf staschik
(RP/rl)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort