Geldern: Romantische Klänge in der Heilig-Geist-Kirche

Geldern: Romantische Klänge in der Heilig-Geist-Kirche

Die evangelische Kirchengemeinde Geldern lädt zu einem Konzert mit romantischen Stücken ein. Der Violinist Youngseo Kim und die Kantorin Jeehyun Park am Klavier spielen am Sonntag, 26. November, ab 17 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche Stücke von Anton Dvorák (Lied an den Mond aus "Rusalka"), Dmitri Schostakowitsch (Romanze aus "The Gadfly"), Jean Sibelius (Berceuse Op.79 Nr. 6), Isang Yun (1917-1995) ("Die hungrige Katze aus Li-Na im Garten") und Stücke wie "Deep River Op.59 Nr.10 aus 24 Negro Melodies von Samuel Coleridge-Taylor (1875-1912). Der 25-jährige in Seoul geborene Youngseo Kim sammelte einige Preise wie den Sonderpreis beim Hochschulwettbewerb für Jungstudierende (2009), den 2. Preis beim "J.U.S.T Wettbewerb" für Jungstudenten in Düsseldorf (2010), den 2. Preis beim 47. Bundeswettbewerb"Jugend-musiziert" in Lübeck (2010), 3. Preis beim 48. Bundeswettbewerb "Jugend-musiziert" in der Kategorie Kammermusik (2011). Er war Mitglied des Bundesjugendorchesters. Als Praktikant ist er seit Herbst 2016 bei den Bochumer Symphonikern. Er spielte Konzerte solistisch im Guri Philharmonie Orchester, mit der NWD Phiharmonie und 2011 beim 40. Liesborner Kammermusik-Festival.

Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird eine Spende für die kirchenmusikalische Arbeit erbeten.

(RP)