Geldern: Beim Basar im Petrusheim ein Schwein gewinnen

Geldern: Beim Basar im Petrusheim ein Schwein gewinnen

Das Petrusheim in Weeze ist mit seinen mehr als 110 Jahren die älteste Einrichtung des Rheinischen Vereins für katholische Arbeiterkolonien. Früher wie heute ist das Petrusheim eine ganz besondere Zufluchtsstätte für hilfebedürftige Menschen ohne Heimat. Derzeit leben rund 220 Menschen im Petrusheim. Einmal im Jahr präsentiert sich das Petrusheim im Rahmen des traditionellen Basars. Diesmal findet er am Samstag, 25. November, von 10 bis 16 Uhr statt. Dieser Basar ist weit über die Grenzen von Weeze bekannt und bildet mit seinen vielen Attraktionen wie der Wunschbaumaktion und vielen leckeren Speisenangeboten einen echten Publikumsmagneten.

Eine Attraktion stellt die große Tombola dar. Es können von den Besuchern viele große und kleine Preise, wie ein Schwein aus der Petrusheimer Metzgerei, gewonnen werden. Zur Unterhaltung der Besucher werden musikalische Beiträge geboten. Ebenfalls wird in diesem Jahr wieder eine Greifvogelschau stattfinden.

(RP)