Wachtendonk: Nikolaus-Ankunft ersetzt den Weihnachtstreff

Wachtendonk: Nikolaus-Ankunft ersetzt den Weihnachtstreff

Nach dem "Weihnachtstreff am Alten Kloster" im vergangenen Jahr hat sich die Werbegemeinschaft "Wir für Wachtendonk und Wankum" mehrfach damit beschäftigt, wie es mit den von ihr veranstalteten vorweihnachtlichen Veranstaltungen weitergehen soll. Nach intensiven Diskussionen ist entschieden worden, erstmalig in diesem Jahr ausschließlich ein "Nikolaus-Event" zu veranstalten. Dies wegen des deutlich geringeren Interesses von Besuchern und Ausstellern an den beiden im jährlichen Wechsel veranstalteten Weihnachtsmärkten in Wankum (Zimtsternfest) und Wachtendonk (Weihnachtstreff am Alten Kloster).

Die Werbegemeinschaft richtet das Nikolaus-Event am Samstag, 2. Dezember, in Wachtendonk am Friedensplatz-Niersufer aus. Von 15 bis 20 Uhr gibt es ein buntes Programm für Kinder und Erwachsene mit vorweihnachtlichen Geschichten, Musik und Liedern, Essen und Trinken sowie natürlich dem Besuch vom Nikolaus, der gegen 17 Uhr mit dem Boot an der Niersuferpromenade anlegen wird. Hier erwarten ihn der Musikverein "Lyra" sowie Fackelträger der Freiwilligen Feuerwehr Wachtendonk. Die Kleinen können auf der Bühne beim Nikolaus Platz nehmen und ihre Wunschzettel in den bereit stehenden Postkasten werfen. Es gibt die Möglichkeit, ein Erinnerungsfoto gegen eine Spende von zwei Euro mit nach Hause zu nehmen. Der Erlös kommt den Fördervereinen der Wachtendonker Grundschulen zu.

(RP)