1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz

Erkelenzer Land: Fahrradsternfahrt mit Botschaft

Erkelenzer Land : Fahrradsternfahrt mit Botschaft

Am 17. September heißt es "Grüne Welle für den Radverkehr".

Der Allgemeine Deutsche Fahrradklub Mönchengladbach veranstaltet in der Woche vor der Bundestagswahl, am 17. September, die Fahrradsternfahrt unter der politischen Botschaft "Grüne Welle für den Radverkehr" in der Vitusstadt. Im Kreis Heinsberg beginnt die Tour um 10 Uhr am Bahnhof in Übach-Palenberg, um 10.45 Uhr dann am Marktplatz in Geilenkirchen, um 12 Uhr am Rathausplatz in Wegberg und um 12.45 Uhr am Marktplatz in Erkelenz. Es wird an jedem der Treffpunkte ein Tourenleiter stehen, der eine sichere Strecke zum Startpunkt an der Bismarkstraße ausgearbeitet hat. Nicht-Mitglieder haben die Möglichkeit, eine Schnuppermitgliedschaft zu erhalten. Etwa 1000 Radfahrer werden erwartet, die über gesperrte Hauptverkehrsstraßen vermitteln, dass moderne Städte mehr Radfahrer brauchen. Weitere Infos zu den Treffpunkten unter www.sternfahrt-mg.de.

Neben der Fahrradsternfahrt, werden auch wieder "gemütliche Touren" angeboten. Am Samstag, 9. September, beginnt um 10 Uhr eine 70-Kilometer-Fahrt nach Jülich. Treffpunkt: Marktplatz in Erkelenz. Am Samstag, 16. September, ab 10 Uhr findet eine 65 Kilometer lange Tour von der Rurbrücke in Hilfrath bis zum Elmpter Schwalmbruch statt. Eine 70-Kilometer-Tour startet am 24. September um 12.30 Uhr an Volksbank Heinsberg. Am Samstag, 30. September, 10 Uhr, beginnt eine Tour von 55 Kilometern an der Rurbrücke in Hilfarth. Informationen unter Telefon 01577 8825006; E-Mail: conny.boxberg@adfc-hs.de

(RP)