Duisburg: Kunstdrucke mit Planierwalze im Lehmbruck-Museum

Duisburg : Kunstdrucke mit Planierwalze im Lehmbruck-Museum

Das Münsteraner Künstlerduo Ruppe Koselleck und Susanne von Bülow sind am Donnerstag, 11. Oktober, in der Reihe "plastikBAR", um 19 Uhr, Gast im Lehmbruck-Museum. -Die beiden widmen sich der elementarsten aller Oberflächen: dem Grund und Boden.

Dazu haben die beiden Drucke entwickelt, bei denen mittels einer Planierwalze und "innovierter Bodenbelagspigmentierung" Boden-Porträts entstehen, die direkt vor Ort gekauft werden können. Ihren Wert erhalten sie über den jeweiligen Quadratmeterpreis - eine Arbeit aus einem mäßig erschlossenen Gewerbegebiet hat somit eine andere Wertigkeit als eine von der KÖ in Düsseldorf oder den ChampsÉlysées in Paris. Und ein Originaldruck, der rund um das LehmbruckMuseum entsteht?

Der Eintritt in die plastikBAR kostet acht Euro inklusive Begrüßungsgetränk.

(RP/rl)