Duisburg: Im Steinhof dreht sich alles um den Hund

Duisburg: Im Steinhof dreht sich alles um den Hund

Der Verein Ruhrpott-Bullis aus Duisburg richtet im Steinhof die erste Duisburger Hundemesse aus.

In Duisburg gibt es mehr als 20 000 angemeldete Hunde, aber bislang noch keine Hundemesse. Am Sonntag, 24\. August, findet deshalb zum ersten Mal die Ruhrpott Hundemesse im Huckinger Steinhof statt. Rund um den Hund gibt es dort in der Zeit von 11 bis 18 Uhr alles, was der Hundefreund begehrt.

Vereine, Tierschützer, Organisationen und Dienstleister präsentieren sich mit einem eigenen Stand auf der Messe und informieren über ihre Angebote. Viele Händler bieten vom Futter bis zum Zubehör alles zu Messepreisen an. Zudem findet auf der Bühne ein buntes Programm mit Trickdog-Vorführungen, Infos und kleinen Shows statt. Unter anderem wird die Martin-Rütter-Hundeschule eine Vorführung geben, die American Dance Cockers werden zum Tanz bitten und "Manuela und Luna" werden ihre Trickdog-Show zeigen.

Für interessierte Hundefreunde haben sich die Veranstalter etwas ganz besonderes einfallen lassen: In einem separaten Seminarraum werden den ganzen Tag über Vorträge zu den verschiedensten Themen von Fachleuten gehalten. Von der Martin-Rütter-Hundeschule über die "Futterkiste" bis zum "Rudelwerk", die gleich mehrere Seminare anbieten, kann man sich zu Themen, wie "Akupunktur beim Hund", "Futtermitteldeklaration - was steckt dahinter", "richtige Ernährung", "Apportieren" und "Beschäftigungsmöglichkeiten" informieren.

An den Ständen gibt es außerdem einiges zu gewinnen und zu entdecken. Neben einer Tombola, Glücksrad, Hundekunst und kostenlosen Futterproben, können sich erschöpfte Messebesucher sogar massieren lassen. Wer sich über Listenhunde, Hundeerziehung, -gesundheit oder -ernährung informieren möchte, ist hier ebenso gut aufgehoben, wie Schnäppchenjäger, die von der Leine über Outdoorbekleidung bis zum Hundespielzeug alles zu Sonderpreisen ergattern können. Kinder kommen natürlich auch auf ihre Kosten. Im Innenhof können sie sich zum Beispiel selbst als Hund oder Katze schminken lassen.

  • Duisburger Familienholding : Chefwechsel bei Haniel – Stephan Gemkow tritt ab

Die Nachfrage nach der Messe ist bereits jetzt enorm. Der Steinhof ist längst komplett ausgebucht und die Veranstalter erwarten viele Hundefreunde aus Duisburg und Umgebung.

Bei der Hundemesse wird es auch viele Angebote rund um den Hund geben, wie Futter, Halsbänder und Spielzeug. Foto: rp-archivfoto

Veranstaltet wird die Ruhrpott-Hundemesse von dem Verein Ruhrpott-Bullis aus Duisburg und dem Prints-Verlag, der unter anderem das Bello-Magazin veröffentlicht. Die Tageskarte kostet 4,50 Euro. In dem Preis ist der Besuch aller Seminare bereits enthalten. Kinder bis zwölf Jahre haben freien Eintritt.

Wer die Ruhrpott-Hundemesse im Duisburger Steinhof besucht, wird vielleicht auch nicht alleine wieder nach Hause zurückkehren, denn das Duisburger Tierschutzzentrum wird einige Hunde vorstellen, die adoptiert werden können.

(RP)
Mehr von RP ONLINE