Duisburg: Stadtverwaltung macht wieder Betriebsferien

Zwischen den Jahren : Betriebsferien bei der Stadtverwaltung

Die Duisburger Stadtverwaltung einschließlich der städtischen Kitas wird auch in diesem Jahr vom 23. Dezember bis einschließlich 1. Januar, in weiten Bereichen geschlossen bleiben. Ausgenommen sind die Feuerwehr, die Kulturbetriebe oder der Notdienst im Standesamt.

Für die zentrale Beurkundung von Sterbefällen ist für Bestatter im Standesamt West am Körnerplatz 1 in Rheinhausen am 23. Dezember, 27. Dezember sowie am 30. Dezember, jeweils von 8 bis 16 Uhr, ein Notdienst eingerichtet. Die Stadtbibliothek und die Volkshochschule im Stadtfenster sowie alle Bezirks- und Stadtteilbibliotheken bleiben bis einschließlich 1. Januar geschlossen. Das gilt auch für die städtischen Bäder. Die Spielstätten der Kulturbetriebe der Stadt Duisburg und die Theaterkasse halten ihren Dienstbetrieb zwischen Weihnachten und Neujahr dagegen wie gewohnt aufrecht.

(RP)