Freiwillige Feuerwehr Lebensretter in Mündelheim fordern mehr Geld

Mündelheim · Der Löschzug 750 der Freiwilligen Feuerwehr Mündelheim bekommt 130.000 Euro für eine neue Fahrzeughalle. Zu wenig, sagt die Feuerwehr. Sie warnt: Das könnte im Zweifel Leben kosten.

 Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Mündelheim brauchen mehr Platz. Von den drei Einsatzfahrzeugen haben nur zwei einen Platz in der Halle – immer wieder kommt es zu Vandalismusschäden.

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Mündelheim brauchen mehr Platz. Von den drei Einsatzfahrzeugen haben nur zwei einen Platz in der Halle – immer wieder kommt es zu Vandalismusschäden.

Foto: Tanja Pickartz

130.000 Euro soll die Freiwillige Feuerwehr Mündelheim (FFW) bekommen – zu wenig, lautet die Kritik aus Löschzug und Politik. Die FFW braucht dringend ein Drehleiterfahrzeug, und dafür wiederum eine neue Halle. Ohne Drehleiterfahrzeug kann die FFW einige Hochhäuser im Brandfalle nicht löschen, ihre Bewohner nicht retten. Dabei ist der Löschzug für das betroffene Gebiet in Ehingen Erstausrücker – ebenso wie für Mündelheim und Serm.