1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

16. Düsseldorfer Jazz-Rally: Uwe Ochsenknecht und Jasmin Tabatabai "jazzen" mit

16. Düsseldorfer Jazz-Rally : Uwe Ochsenknecht und Jasmin Tabatabai "jazzen" mit

In knapp fünf Wochen startet die 16. Düsseldorfer Jazz-Rally. Das größte Jazz-Festival Deutschlands geht wie gewohnt am Pfingstwochenende über die Bühne (9.-11.Mai). An die 80 Konzerte können Musikinteressierte auf über 35 Bühnen besuchen. Neben bekannten Größen aus der Jazz-Szene treten auch Schauspieler wie Jasmin Tabatabai und Uwe Ochsenknecht mit ihren Bands auf.

Uwe Ochsenknecht, der bereits Freitagabend auf der MS Rheinenergie ein Konzert gab, freut sich schon auf seinen Auftritt bei der 16. Düsseldorfer Jazz Rally. Der unter anderem aus den Filmen "Das Boot" (1981) und "Männer" (1985) bekannte Schauspieler kann sich noch gut an seinen letzten Auftritt bei dem Jazz Festival im Jahre 2002 erinnern. "Die Stimmung war einfach gut, und die Rheinländer sind ja sowieso bekannt für ihre Feierlaune", so der Schauspieler und Musiker. Generell sei er gerne in Düsseldorf - schließlich kommt seine Ehefrau aus der Landeshauptstadt -, doch gelinge es ihn aus beruflichen Gründen leider selten. Ein Besuch der Altstadt sei dann aber meistens drin.

Uwe Ochsenknecht, der seine Musikerkarriere bereits als Zehnjähriger im Opernchor begann, findet es "einfach toll, vor Publikum zu spielen." Er liebt den direkten Kontakt zum Publikum und dessen Reaktionen, die er sonst beim Filmdreh natürlich nicht vorfindet.

"Tatort Burgplatz" lautet das Motto, unter dem der Auftritt von "Uwe Ochsenknecht und Band" am Freitag, den 9. Mai, um 18.30 Uhr im Konzertzelt am Burgplatz stattfindet. Auch andere Schauspielerkollegen von Uwe Ochsenknecht, u.a. Tatort Kommissar Miro Nemec und Jasmin Tabatabai, zeigen hier ihr musikalisches Talent. Ebenfalls der Jazz-Rally-Schirmherr Klaus Doldinger, der die "Tatort"-Titelmelodie und die Filmmusik zum Kinoerfolg "Das Boot" komponierte, tritt mit seiner Band "Passport" am Burgplatz auf.