Unfall an Theodor-Heuss-Brücke: Mehrere Verletzte bei Unfall

Theodor-Heuss-Brücke: Mehrere Verletzte bei Auffahrunfall in Düsseldorf

Bei einem Unfall in Düsseldorf sind am Mittwochabend mehrere Menschen verletzt worden. Ein 55-Jähriger bemerkte einen Wagen, der vor ihm gebremst hatte, zu spät.

Wie die Polizei mitteilte, entstand bei dem Unfall, in den fünf Fahrzeuge verwickelt waren, ein Sachschaden von mehr als 12.000 Euro. Nach den bisherigen Erkenntnissen ereignete sich der Unfall, als ein 55-Jähriger Lkw-Fahrer auf der Theodor-Heuss-Brücke in Richtung Heinrich-Erhardt-Straße einen vor sich bremsenden Wagen zu spät bemerkte. Der Aufprall war so heftig, dass drei weitere Fahrzeuge ineinander geschoben wurden. Ein 58-Jähriger im ersten Auto wurde schwer, zwei weitere Betroffene leicht verletzt.

Die linke Fahrspur blieb am Abend bis 20 Uhr gesperrt. Stadteinwärts gab es einen langen Rückstau.

(sef)
Mehr von RP ONLINE