Langenfeld: Mädchen verletzt sich leicht bei Auffahrunfall

Langenfeld: Mädchen verletzt sich leicht bei Auffahrunfall

Bei einem Auffahrunfall Auf dem Sändchen ist am Dienstagmorgen ein zehn Jahre altes Mädchen verletzt worden.

Nach Polizeiangaben war eine 40 Jahre alte Frau am Steuer eines Audi gegen 7.55 Uhr Auf dem Sändchen in Richtung Theodor-Heuss-Straße unterwegs gewesen. In Höhe der Fußgängerinsel habe sie nach links auf einen Parkplatz abbiegen wollen und deshalb verkehrsbedingt gebremst. Eine 67 Jahre alte Frau am Steuer eines Ford Transit habe dies zu spät bemerkt und fuhr von hinten mit ihrem Kleintransporter auf den Audi hinten auf. Die Zehnjährige im Audi verletzte sich bei dem Aufprall leicht. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus, das sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen durfte. Den Gesamtschaden an den beidenAutos schätzt die Polizei auf 1500 Euro.

(mei)