Benrath: Bezirksvertretung 9 beschließt neuen Kunstrasen

Benrath: Bezirksvertretung 9 beschließt neuen Kunstrasen

Am morgigen Freitag, 16. März, ab 16 Uhr tritt die Bezirksvertretung 9 im Benrather Rathaus, Benrodestraße 46 zur Sitzung zusammen. Zuständig ist das Gremium für die Stadtteile Wersten, Holthausen, Itter, Himmelgeist, Reisholz, Hassels, Benrath und Urdenbach. Bevor es in die umfangreiche Tagesordnung geht, findet die Einwohnersprechstunde statt. Mehrere Anfragen von Bürgern sind im Rathaus eingegangen, unter anderem von der Benrather Marktinitiative. Aber nur, wenn der Antragsteller auch persönlich in der Sitzung anwesend sind, gibt die Verwaltung Antworten auf die schriftlich eingereichten Fragen. Die Sitzung ist öffentlich, Besucher dürfen aber nicht mitdiskutieren. Diese Themen stehen in der Sitzung am Freitag unter anderem auch noch auf der Tagesordnung:

Am morgigen Freitag, 16. März, ab 16 Uhr tritt die Bezirksvertretung 9 im Benrather Rathaus, Benrodestraße 46 zur Sitzung zusammen. Zuständig ist das Gremium für die Stadtteile Wersten, Holthausen, Itter, Himmelgeist, Reisholz, Hassels, Benrath und Urdenbach. Bevor es in die umfangreiche Tagesordnung geht, findet die Einwohnersprechstunde statt. Mehrere Anfragen von Bürgern sind im Rathaus eingegangen, unter anderem von der Benrather Marktinitiative. Aber nur, wenn der Antragsteller auch persönlich in der Sitzung anwesend sind, gibt die Verwaltung Antworten auf die schriftlich eingereichten Fragen. Die Sitzung ist öffentlich, Besucher dürfen aber nicht mitdiskutieren. Diese Themen stehen in der Sitzung am Freitag unter anderem auch noch auf der Tagesordnung:

1. Einrichtung einer Grundschule am Schulstandort Steinkaul und Auflösung des Teilstandortes der St.-Apollinaris-Schule.

2 . Am Scheitenwege Süd, Herstellung der Erschließungsstraße (Informationsvorlage).

3. Sanierung des Kunstrasen-Großspielfeldes der Bezirkssportanlage der SG Benrath-Hassels. Warum die Themen für die Bürger wichtig sind:

  • Himmelgeist/Holthausen : Eigenständige Schule für Himmelgeist
  • Benrath : Bezirksvertretung soll Verkehrskonzept beschließen

1. Im vergangenen Jahr ist die Verwaltung krachend gescheitert mit ihrer Elternbefragung zur Teilung der St.-Apollinaris-Grundschule. Die Bezirksregierung hatte der Stadt auferlegt, ein neues, transparentes Verfahren zu starten.

2. Die Planung für ein weiteres Wohngebiet in Himmelgeist, samt Schulerweiterung und Bau einer Kita und eines Jugendzentrums geht voran. Im September werden für die Erschließung des Neubaugebietes Baustraßen angelegt.

3. Nur wenn die Bezirksvertretung zur Sanierung des maroden Kunstrasenplatzes 100.000 Euro aus ihrem Finanztopf zuschießt, bekommt der Fußballclub seinen Platz erneuert. Die Zustimmung gilt als sicher.

(rö)