1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Vernissage: Sander und Sohn zeigen Fotos von Düsseldorf-Größen

Vernissage : Sander und Sohn zeigen Fotos von Düsseldorf-Größen

Die Fotokünstler Carsten Sander und Wolfgang Sohn luden zur Vernissage in ihre Galerie "Sander Sohn" am Fürstenwall 86. Im Fokus steht die sogenannte Vintage-Fotographie mit Abzügen bekannter Künstler. "Back in the days" zeigt noch bis zum 12. Februar Arbeiten aus den Jahren 1960 bis 2000 und beleuchtet gleichzeitig die großen Düsseldorfer Künstler: Werke von Charles Wilp, Claus Andreas Bartelmess, Katharina Mayer, dem ehemaligen Kraftwerk-Mitglied Emil Schult und den Professoren Hilla und Bernd Becher sind zu sehen.

Die Fotokünstler Carsten Sander und Wolfgang Sohn luden zur Vernissage in ihre Galerie "Sander Sohn" am Fürstenwall 86. Im Fokus steht die sogenannte Vintage-Fotographie mit Abzügen bekannter Künstler. "Back in the days" zeigt noch bis zum 12. Februar Arbeiten aus den Jahren 1960 bis 2000 und beleuchtet gleichzeitig die großen Düsseldorfer Künstler: Werke von Charles Wilp, Claus Andreas Bartelmess, Katharina Mayer, dem ehemaligen Kraftwerk-Mitglied Emil Schult und den Professoren Hilla und Bernd Becher sind zu sehen.

Sander und Sohn haben noch viel vor: In ihrer Galerie wollen sie Künstlergespräche und Galerie-Dinner veranstalten und so eine mitunter große Hemmschwelle abbauen, überhaupt eine Galerie zu betreten, wie sie sagen.

Sohn ist auch bekannt für die "Photo Popup Fair" und Sander für seine viel beachtete Serie"Heimat. Deutschland - Deine Gesichter",

die er in vielen Städten ausstellte. Sogar in Mexiko war sie zu sehen.

(bpa)