1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Tischtennis: Timo Boll wechselt nach Düsseldorf

Tischtennis : Timo Boll wechselt nach Düsseldorf

Geld scheint doch nicht alles zu sein: Der Tischtennis-Weltranglistendritte Timo Boll wechselt vom Champions-League-Sieger TTV Gönnern zum deutschen Rekordmeister Borussia Düsseldorf. Der zweimalige Weltcupsieger unterschrieb bei den Rheinländern einen Vertrag bis 2010. Damit entschied sich der 25-Jährige gegen lukrative Angebote aus Belgien, Österreich, Spanien und Chinas Super League.

Vor Bolls Entschluss hatte Gönnern, wo Boll seit 1995 spielt und 2003 zum ersten deutschen Weltranglistenersten aufgestiegen war, dem Linkshänder mangels Sponsoren kein akzeptables Angebot zur Verlängerung des am Saisonende auslaufenden Vertrages unterbreiten können.

Düsseldorf, wo auch Bolls persönlicher Hauptsponsor ARAG seinen Stammsitz hat, bietet dem German-Open-Sieger über die professionellen Klub-Strukturen hinaus beste Voraussetzungen. Zur Trainingsgruppe des Bundesliga-Tabellenführers gehören Düsseldorfs derzeitiger Spitzenspieler Christian Süß, mit dem Ex-Europameister Boll im Vorjahr WM-Silber im Doppel gewann, und zahlreiche Top-Athleten aus dem Ausland. Zudem finden häufig Trainingslager der deutschen Nationalmannschaft in der NRW-Metropole statt.

(sid)