1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Ursprünge des Instituts sollen stärker betont werden: Medieninstitut schließt Standort Düsseldorf

Ursprünge des Instituts sollen stärker betont werden : Medieninstitut schließt Standort Düsseldorf

Düsseldorf (dto). Das Europäische Medieninstitut (EMI) wird seinen Standort Düsseldorf nach rund zehn Jahren aufgeben. Künftig will die Einrichtung eng mit einer Universität in NRW kooperieren. Im Gespräch sei die Universität Dortmund, mit der bereits eine lose Zusammenarbeit bestehe, sagte EMI-Generaldirektor Jo Groebel am Donnerstag auf Nachfrage.

Er erläuterte, es gebe seit längerem den Plan, die Ursprünge des Instituts stärker zu betonen, das vor 20 Jahren an der Universität Manchester gegründet worden sei. Die Pläne seien nun aber durch eine schwieriger gewordene wirtschaftliche Situation beschleunigt worden. Details der Umstrukturierung würden aber noch verhandelt.

Das Institut solle aber als eingetragener Verein erhalten bleiben. Es wird vom Land finanziell gefördert und hat derzeit zehn hauptamtliche Mitarbeiter. Nach Angaben der Gewerkschaft ver.di ist das EMI auch Thema in der Sitzung des Medienausschusses des Landtages am Freitag.

(afp)