1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Sachschaden wird auf 5.000 Euro geschätzt: Lkw kippte um

Sachschaden wird auf 5.000 Euro geschätzt : Lkw kippte um

Düsseldorf (dto). Noch ganz unter Schock stand ein 40-jähriger Lkw-Fahrer, als am Donnerstagmorgen die Polizei den Unfallort absicherte. Weil vermutlich die Ladung verrutscht war, war der Anhänger seines Lkws kurz hinter der Fleher Brücke umgekippt. Personen wurden nicht verletzt, es kam zu erheblichen Verkehrsstörungen. Der Sachschaden wird auf 5.000 Euro geschätzt.

Nach Angaben der Feuerwehr ereignete sich der Unfall am Donnerstagmorgen gegen 8 Uhr. 600 Meter vor der Ausfahrt Uedesheim war der Anhänger ins Schleudern geraten und kippte um. Geladen hatte der Lkw Dachdeckerbedarf, das wahrscheinlich verrutscht war.

Folien, Dachrinnen und Paletten wurden von den Einsatzkräften wieder hoch geladen, einige Eimer Kleber liefen aus. Der Anhänger wurde anschließend wieder mit Hilfe einer Seilwinde vom Rüstwagen auf die Räder gestellt.