Karneval 2019 in Düsseldorf: Pferdekutschen sind gestrichen

Session 2019 in Düsseldorf: Pferdekutschen im Karneval sind gestrichen

Pferdekutschen wird es beim Düsseldorfer Rosenmontagszug 2019 nicht mehr geben. Einzelne Reiter und Pferde werden aber weiterhin erlaubt sein. Die Vorschriften werden aber verschärft. Darauf einigte sich das Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) mit insgesamt sieben Vereinen, in denen Pferde eine Rolle spielen, bereits in einer Sitzung vor einem Monat. "Wir haben über die Situation gesprochen und dann diese Lösung gefunden", betont CC-Geschäftsführer Hans-Jürgen Tüllmann. "Auch wenn es mit Kutschen in Düsseldorf keine Probleme gegeben hat." Der Grund für den dringlichen Kompromiss: Im Kölner Karneval ist beim vergangenen Rosenmontagszug ein schwerer Unfall passiert. Mehrere Menschen wurden verletzt. Auch beim Umzug in der Landeshauptstadt im Februar dieses Jahres gab es Probleme: Beim Aufstellen des Zuges waren die Pferde durchgegangen.

Pferdekutschen wird es beim Düsseldorfer Rosenmontagszug 2019 nicht mehr geben. Einzelne Reiter und Pferde werden aber weiterhin erlaubt sein. Die Vorschriften werden aber verschärft.

Darauf einigte sich das Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) mit insgesamt sieben Vereinen, in denen Pferde eine Rolle spielen, bereits in einer Sitzung vor einem Monat. "Wir haben über die Situation gesprochen und dann diese Lösung gefunden", betont CC-Geschäftsführer Hans-Jürgen Tüllmann. "Auch wenn es mit Kutschen in Düsseldorf keine Probleme gegeben hat."

  • Fotos : So schön war der Rosenmontagszug 2018 in Düsseldorf
  • Fotos : So feiern die Düsseldorfer Karneval

Der Grund für den dringlichen Kompromiss: Im Kölner Karneval ist beim vergangenen Rosenmontagszug ein schwerer Unfall passiert. Mehrere Menschen wurden verletzt. Auch beim Umzug in der Landeshauptstadt im Februar dieses Jahres gab es Probleme: Beim Aufstellen des Zuges waren die Pferde durchgegangen.

Auch der Stadtrat ist auf den Plan gerufen. Auf Initiative der Grünen fordert der Rat einen runden Tisch mit dem Comitee Düsseldorfer Carneval. Tüllmann: "Auf mich ist noch niemand zugekommen. Ich bin aber dieser Idee gegenüber vollkommen aufgeschlossen." Noch unentschlossen ist das CC mit Blick auf das neue Prinzenpaar. Allerdings: "Sieben Top-Bewerber für das Prinzen-Amt liegen schon vor."

(bpa)