Düsseldorf: Anhänger mit Kostümen der Tanzgarde TSC Rhein-Stars gestohlen

Düsseldorfer Tanzgarde: Wer hat den Rhein-Stars die Kostüme geklaut?

Schock bei der Düsseldorfer Tanzgarde Rhein-Stars: Ihr Anhänger mit über 150 Kostümen ist weg - geklaut mitten in der Stadt. Der Schaden: 15.000 Euro.

"Nicht nur die Kostüme, auch unsere Hüte, Kleiderstangen, das ganze Equipment war da drin", sagt Christina Brecl, die Geschäftsführerin des TSC Rhein-Stars. Jeder der über 30 Tänzer besitze fünf bis sieben Kostüme. Damit hätten allein die Kostüme einen Wert von mindestens 8000 Euro. Besonders ärgerlich: Der Anhänger war gerade mal acht Wochen alt.

Der geklaute Anhänger mit dem Kennzeichen D-RS 1202 Foto: Christina Brecl

Der Anhänger der Rhein-Stars wurde zwischen Sonntag und Dienstag in Niederkassel nahe der Theodor-Heuss-Brücke entwendet. Die Anzeige ist bereits bei der Polizei eingegangen, über Facebook und Instagram ruft Christina Brecl zur Mithilfe bei der Suche auf.

  • Düsseldorf : Tanzgarde noch immer ohne Kostüme
  • Die Kanone der Gerresheimer Bürgerwehr darf
    Karneval in Düsseldorf : Kein Pferde-Tüv und keine Kutschen im Zoch

Die Sache ist dringlich: "Wir haben übernächste Woche unseren nächsten Auftritt", sagt sie. "Und die Kostüme sind nicht alle von einem Anbieter, sondern kommen teilweise aus England oder aus den Niederlanden." Ihr liege unheimlich viel daran, den Wagen schnell zu finden.

Wer den Anhänger (Kennzeichen D-RS 1202) sieht, soll sich bei Brecl melden: telefonisch unter 0172-2124725 oder per Mail an rheinstars@rheinstars.de.

(lku)