1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

HSBC ist in neues Hauptquartier in Düsseldorf gezogen

Banken in Düsseldorf : HSBC ist in neues Hauptquartier gezogen

Das neue Gebäude liegt an der Hansaallee, auf dem ehemaligen Rheinbahngelände. Auch die Mitarbeiter vom Haus an der Kö werden umziehen.

HSBC Deutschland ist in sein neues Hauptquartier gezogen und hat das Gebäude auf dem ehemaligen Gelände der Rheinbahnverwaltung an der Hansaallee 3 in Betrieb genommen. Am Freitag waren nach Unternehmensangaben die letzten Umzugskisten der rund 1500 Mitarbeiter aus dem Bürogebäude an der Yorckstraße abtransportiert worden. 

Mehr als 300 weitere Mitarbeiter sollen in Kürze aus den Standorten Broadway Office, Wilhelm-Marx-Haus und Benrather Karree hinzukommen. Für Aufsehen sorgte zuletzt die Entscheidung, dass die Bank ihr Haupthaus an der Königsallee 21 aufgeben will. 900 Angestellte sollen von dort Ende nächsten Jahres ebenfalls zur Hansaallee ziehen, dafür würden einige Umbauten erfolgen.

Möglich wird das, da das Unternehmen dem Wunsch der Mitarbeiter nach mehr Homeoffice entsprechen wolle. Aktuell dürften aufgrund der Pandemie lediglich 15 Prozent der Angestellten nach strengen Regeln das Gebäude nutzen.