Großprojekt: Messe Düsseldorf feiert Richtfest der neuen Halle 1

Großprojekt: Messe Düsseldorf feiert Richtfest der neuen Halle 1

Die Messe Düsseldorf hat am Freitag Richtfest des Neubauensembles Neue Messe Süd gefeiert. Diese besteht aus der neuen Halle 1 und einem repräsentativen Eingangsbereich.

Bis zum Herbst 2019 entsteht neben der neuen multifunktionalen Halle 1 mit Konferenzräumen auch der komplett verglaste neue Eingang Süd mit einem transluzenten beleuchteten Vordach und angeschlossener Tiefgarage.

Die mehr als 12.000 Quadratmeter große Halle 1 wird bis zu 10.000 Menschen Platz bieten. Hinzu kommen im ersten Obergeschoss sechs verglaste Konferenzräume.

Davor wird sich in 20 Metern Höhe das 7800 Quadratmeter große Vordach über einen Platz mit Taxivorfahrten, Haltestellen für den öffentlichen Personennahverkehr und den Eingang zur neuen Tiefgarage erstrecken.

  • Viele Pendler sind sauer wegen des
    Bahn-Chaos in Düsseldorf nach Vandalismus : Pendler sauer auf die Täter und die Bahn
  • Pfarrer Michael Dederichs und Georg Bender,
    Kirche St. Antonius in Düsseldorf-Oberkassel : Himmlische Klänge mit Orgel-Fernwerk

„Das Gebäudeensemble wird die internationale Anziehungskraft der Messe Düsseldorf weiter erhöhen und ihre Funktion als zentralen Treffpunkt für verschiedenste Industrien stärken“, sagte Messechef Werner M. Dornscheidt am Freitag beim Richtfest.

Auch OB Thomas Geisel zeigte sich begeistert: „Das ist nicht nur ein Gewinn für Messe und Düsseldorf Congress, sondern auch ein Gewinn für die Stadt Düsseldorf.“

Die Neue Messe Süd ist Teil des Masterplans Messe Düsseldorf 2030, der das Gelände mit zahlreichen Bau- und Sanierungsmaßnahmen attraktiv und wettbewerbsfähig halten soll.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Messe Düsseldorf - so wird die neue Halle 1 aussehen

(csr)