1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf: Uma Keller neue Schirmherrin für Hospiz Regenbogenland

Düsseldorf : Uma Keller neue Schirmherrin für Hospiz Regenbogenland

Das Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland hat eine neue Schirmherrin. Uma Keller tritt die Nachfolge von Vera Geisel an. Die Übergabe des Staffelstabs passierte in Beisein des amtierenden Oberbürgermeisters und seines Vorgängers.

Vera Geisel hat den Staffelstab als Symbol der Schirmherrschaft für das Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland an die neue Schirmherrin Uma Keller übergeben. Die Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Düsseldorf ist die Frau des Düsseldorfer Oberbürgermeisters Stephan Keller.

„Wir sind sehr stolz darauf, Uma Keller als unsere neue Schirmherrin begrüßen zu dürfen“, sagte Norbert Hüsson, Vorstandsvorsitzender des Fördervereins Kinder- und Jugendhospiz Düsseldorf. Als erfahrene Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin bringe sie einschlägiges Fachwissen und die persönliche Leidenschaft für die Arbeit mit schwerstkranken Kindern mit.

„Seit vielen Jahren arbeite ich mit Kindern mit Entwicklungsauffälligkeiten. Diese Kinder liegen mir sehr am Herzen und die persönlichen Schicksale berühren mich oft zutiefst“ sagte Uma Keller. Diese Erfahrung möchte sie in ihre neue Funktion als Schirmherrin einbringen.

Vera Geisel war seit 2014 Schirmherrin des Regenbogenlandes. Hüsson bedankte sich bei der Frau des ehemaligen Oberbürgermeisters Thomas Geisel: „Wir sagen von ganzem Herzen Danke für ihren Einsatz und ihr Engagement.“

  • Oberbürgermeister Stephan Keller.
    Corona in Düsseldorf : OB Keller will auf Altstadt-Feiern reagieren – Ausgangssperren denkbar
  • Sind Kino-Vorführungen mit Abstand und Masken
    Corona-Pandemie in Düsseldorf : Düsseldorf will Modellstadt für Öffnungen sein
  • Passanten beim Einkauf in der Düsseldorfer
    Oberbürgermeister Keller enttäuscht : Düsseldorf darf nicht Modellkommune für Öffnungen sein
  • Eine Infotafel am Südpark weist auf
    Gespräche mit der Umwelthilfe : Drohen in Düsseldorf Diesel-Fahrverbote?
  • Die Rheinkirmes in Düsseldorf (Archivfoto).
    „Hoffnung noch nicht aufgegeben“ : Düsseldorf will Ende April über Rheinkirmes 2021 entscheiden
  • Wall-Werbeanzeigen auf der Koenigsallee, Koe, gesund
    Corona-Lage in NRW : Geschäfte in Düsseldorf bleiben vorerst offen

Das Regenbogenland ist ein Haus für Kinder und Jugendliche, die wegen einer unheilbaren Erkrankung oder einer schweren Behinderung nur eine eingeschränkte Lebenserwartung haben. Das Kinder- und Jugendhospiz unterstützt die betroffenen Familien dabei, die verbleibende gemeinsame Zeit mit ihrem Kind möglichst erfüllt und positiv zu gestalten. Das Hospiz finanziert seine Arbeit zu mehr als 50 Prozent aus Spenden.

(csr)