1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Mörsenbroich: Falsche Polizisten betrügen Rentnerin um tausende Euro

Düsseldorf-Mörsenbroich : Falsche Polizisten betrügen Rentnerin um tausende Euro

Eine 90-Jährige Frau aus Düsseldorf-Mörsenbroich ist von falschen Polizisten um mehrere tausend Euro betrogen worden. Sie wurde gedrängt, ihr Erspartes von ihrem Konto abzuheben.

Die Betrüger, die sich als Polizisten ausgaben, teilten der Seniorin am Telefon mit, dass ihr Geld auf der Bank nicht sicher sei. Daraufhin hob sie ihre Ersparnisse, mehrere tausend Euro, ab.

Am frühen Mittwochabend meldeten sich die Täter erneut bei der Frau. Angeblich würde es sich bei dem abgehobenen Geld um Falschgeld handeln.

Sie solle die Pakete vor der Haustür ablegen. Dort würde man das Geld dann gegen echtes Geld austauschen. Am nächsten Tag war das Geld verschwunden.

In diesem Zusammenhang rät die Polizei:

(csr)