Düsseldorf-Pempelfort: 70-Jährige bei Radunfall schwer verletzt

Düsseldorf-Pempelfort : 70-Jährige bei Fahrradunfall schwer verletzt

Ein 70-jährige Radfahrerin wurde am Montag in Pempelfort von einem Pkw erfasst und schwer verletzt. Der 74-jährige Autofahrer kam aus einer Tiefgarage.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei stellt sich der Unfall wie folgt dar:

Der Pkw-Fahrer wollte um 13.20 Uhr mit seinem Renault Twingo die Ausfahrt der Tiefgarage an der Eulerstraße Ecke Moltkestraße verlassen. Er beabsichtigte nach rechts in den fließenden Verkehr in Fahrtrichtung Ulmenstraße zu fahren.

Dabei übersah er die Radfahrerin, die von rechts kommend den Geh/Radweg der Eulerstraße in Fahrtrichtung Prinz-Georg-Straße befuhr.

Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge und die Radlerin stürzte zu Boden. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu. Sie musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

(csr)