Dormagen: Stürzelberger freuen sich aufs Dorfplatzfest

Dormagen: Stürzelberger freuen sich aufs Dorfplatzfest

St.-Aloysius-Schützenbruderschaft saniert im Jubiläumsjahr mit Partnern ihr Schützenhaus.

Vom 3. bis 7. August feiert die St.-Aloysius-Schützenbruderschaft Stürzelberg ihr 150-jähriges Bestehen. Aber auch bis es so weit ist, engagieren sich die Schützen für ihren Ort. "Wir wollen unser etwas in die Jahre gekommenes Schützenhaus sanieren", erklärte Brudermeister Harald Lenden bei der Vorstellung des Jubiläums. Vor allem der Kellerbereich und das Inventar sollen saniert und modernisiert werden. Der Schirmherr des Jubiläums, Peter-Olaf Hoffmann, wies auf das gut angekommene "Crowdfunding Projekt" mit der VR Bank hin: "Wir sind da sehr erfolgreich." 25.530 Euro statt der benötigten 17.500 Euro kamen zusammen. Daher bedankten sich Lenden und Hoffmann gemeinsam mit Schützenkönig - und Kassierer - Frank Perle und Geschäftsführer Rudolf Smit bei den Vertretern der VR Bank, Regionalleiter Wolfgang Cremer und Spendenbeiratsvorsitzende Carola Westerheide, sowie Stadtkämmerin Tanja Gaspers für die Unterstützung.

Bis August müssen aber die Schützen und ihre Gäste nicht mehr warten, um gemeinsam zu feiern. Denn bereits am Christi-Himmelfahrt-Donnerstag, 10. Mai, wird das über die Ortsgrenzen bekannte und beliebte Dorfplatzfest am Vatertag - zum 19. Mal - veranstaltet. Dazu haben auch dieses Jahr wieder das Bundestambourcorps Stürzelberg zusammen mit der St.-Aloysius-Schützenbruderschaft eingeladen.

  • Renovierung : Stürzelberger Bruderschaft sammelt für ihr Schützenhaus

Auch im Jubiläumsjahr wird das Fest wieder auf den Rheinwiesen und auf dem Schießstand der Bruderschaft stattfinden. Das bunte Treiben mit viel Abwechslung und zahlreichen Angeboten startet am Donnerstag, 10. Mai, um 11 Uhr. "Nicht nur für die Väter, die an diesem Tag ihren Ausflug für eine Rast bei uns unterbrechen, sondern auch für die ganze Familie mit Kindern ist hier gesorgt", verspricht Bruderschaftsgeschäftsführer Rudi Smit: Kühle Getränke werden für Erfrischung sorgen. Es gibt wieder einen Weinstand. Neben Kaffee und Kuchen gibt es frisch Gegrilltes und Beilagen.

Musikalisch wird die Veranstaltung vom DJ Team Schall und Rauch begleitet. Für Liebhaber der Marschmusik findet von 13 Uhr bis 15 Uhr ein Konzert des Bundestambourcorps Stürzelberg zusammen mit dem Musikverein Hochneukirch statt. "Wir freuen uns auf viele Gäste, mit denen wir einen gelungenen Tag verbringen wollen", erklärte Rudi Smit.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE