Unfall an der Rahmstraße in Voerde: Frau in Lebensgefahr

Voerde: 24-Jährige schwebt nach schwerem Unfall in Lebensgefahr

In Voerde sind am Samstagmittag zwei Autos zusammengestoßen. Eine Frau wurde lebensgefährlich verletzt, ein Mann schwer. Der Fahrer war mit seinem Wagen in den Gegenverkehr geraten.

Wie ein Sprecher der Polizei unserer Redaktion sagte, war am Samstagmittag ein 26-Jähriger aus Duisburg auf der Rahmstraße in Richtung B8 unterwegs. Auf Höhe eines Bahndamms geriet der Mann aus zunächst ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und stieß mit dem Wagen einer 24-jährigen Frau aus Dinslaken zusammen. Beide Fahrer wurden verletzt, der Mann schwer, die Frau schwebte laut Polizei in Lebensgefahr. Ein Hubschrauber brachte sie in eine Klinik.

Die Unfallstelle war am Samstagnachmittag voll gesperrt.

(sef)