Dinslaken Dinslakens Grüne hoffen auf Radschnellwege

Dinslaken · Ginge es nach den Planern des Regionalverbands Ruhr (RVR), würde das Radschnellwegnetz des Ruhrgebiets in den nächsten Jahren auf eine Streckenlänge von 360 Kilometer anwachsen. Das regionale Radverkehrsnetz soll eine Gesamtlänge von 1900 Kilometern umfassen. Das geht aus einer Pressemitteilung des RVR hervor. Das Gesamtkonzept will der Verband am 28. Februar präsentieren. Dinslaken soll nach den Planungsentwürfen durch zwei Radschnellwege mit den Nachbarkommunen verbunden werden.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort