Radfahrer fährt Fußgängerin an und wird nun von Polizei gesucht

Duisburgerin verletzt : Radfahrer fährt Fußgängerin an und wird nun gesucht

Im Bereich des katholischen Krankenhauses wurde eine Frau von einem Radfahrer von hinten angefahren.

Die Polizei sucht einen Radfahrer, der eine Frau angefahren hat, die sich dadurch verletzte. Die 43-jährige Fußgängerin aus Duisburg lief am Dienstag gegen 18 Uhr im Bereich der Fahrradständer am Sankt-Vinzenz-Hospital in Richtung der Dr.-Otto-Seidel-Straße. Der Radfahrer fuhr die Frau von hinten an. Hierbei stürzte die Duisburgerin und erlitt Prellungen. Der Radfahrer war auf einem E-Mountainbike unterwegs, wie die Polizei mitteilt. Der Mann hatte eine blonde Kurzhaarfrisur und soll 25 bis 35 Jahre alt sein. Der Radfahrer sowie weitere Zeugen sollen sich bei der Polizei in Dinslaken, Telefon: 02064 6220, melden.

(RP)
Mehr von RP ONLINE