Dinslaken: Heute Bürgerdialog zum Dinslakener Bahnhofsvorplatz

Dinslaken : Heute Bürgerdialog zum Dinslakener Bahnhofsvorplatz

Der Dinslakener Bürgerentscheid zur Zukunft des Bahnhofsareals rückt näher. Für heute lädt die Stadtverwaltung zu einer öffentlichen Dialogveranstaltung ein. Diese findet von 18.30 bis 20 Uhr im Ratssaal des Rathauses statt.

Hier wollen Bürgermeister Dr. Michael Heidinger, Baudezernent Dr. Thomas Palotz und das Team der Stadtverwaltung Fragen beantworten. "Wir möchten gerne allen Menschen die Möglichkeit bieten, sich mit unseren Argumenten zur Neugestaltung des Areals kritisch auseinanderzusetzen", betont Stadtsprecher Marcel Sturm und ergänzt: "Das Thema des Bürgerentscheides ist ein Thema der gesamten Stadt. Daher hoffen wir auf eine außerordentlich hohe Beteiligung bei der Abstimmung am 10. Juni. Wer sich nicht beteiligt, trägt dadurch auf jeden Fall das Endergebnis mit, egal wie dieses Ergebnis aussieht." Außerdem nimmt Sturm Stellung zur Behauptung, eine Modernisierung des Bahnhofsareals schade dem Haushalt der Stadt Dinslaken: "Diese Behauptung wird zwar immer wieder ins Spiel gebracht und kursiert gerade auch in den sozialen Netzwerken, ist aber dennoch nicht korrekt. Eine Stadt, die nicht vernünftig und planvoll investiert, verliert an Wert. Es sind ja gerade die Investitionen, durch die man dem Wertverlust entgegenwirkt." Beim Bürgerentscheid am 10. Juni entscheiden die über 55.000 Abstimmungsberechtigten über die Zukunft des Areals rund um den Dinslakener Bahnhof.

Weitere Informationen zum Thema gibt es im Internet auf der Homepage der Stadt: www.dinslaken.de/de/inhalt/umgestaltung-des-bahnhofsbereichs

(RP)
Mehr von RP ONLINE