Dinslaken: Kulturrucksack NRW: Programm im Flyerformat

Dinslaken : Kulturrucksack NRW: Programm im Flyerformat

Erneut gibt es in Dinslaken Kunst, Kultur und Kreatives für Jugendliche im Alter von zehn bis 14 Jahren im Rahmen des Kulturrucksacks NRW. In diesem Jahr finden zwölf Workshops zu zehn unterschiedlichen Themen in Dinslaken statt. Eine Programmübersicht im Flyerformat ist jetzt fertiggestellt und liegt in der Stadtinformation Dinslaken, den Bürgerbüros, der Stadtbibliothek, an den Schulen und natürlich bei der koordinierenden Stelle, dem Fachdienst Kultur, aus.

Allen Angeboten ist eins gemeinsam: Hier können die jungen Menschen ihrer künstlerischen Ader freien Lauf lassen. Es wird genäht, gesprayt, gebastelt, gesägt, gezeichnet, gemalt oder auch Theater gespielt. Für die Sommerferien sind sechs Workshops geplant: drei eintägige und drei mehrtägige an unterschiedlichen Orten. Die Angebote sind neben dem Flyer auch online auf www.dinslaken.de/kulturrucksack zu finden.

Ziel des Kulturrucksacks NRW ist neben den kreativen Angeboten an sich auch die Vernetzung der unterschiedlichen Anbieter der kulturellen Bildung in Dinslaken. Mit der Stadtbibliothek Dinslaken und der Lokalen Agenda mit ihren Agenda Kids sind in 2018 zwei neue Partner mit an Bord. In der Sevengardens-Färberwerkstatt wird nun am 25. Juli nach dem "Weltbild mit Weitblick" der Jugendlichen gefragt. Entstehen soll am Hof Emschermündung ein Kunstwerk mit selbst hergestellten Farben.

Anmeldungen zu allen Angeboten sind erforderlich per Mail an kultur@dinslaken.de oder telefonisch im Fachdienst Kultur der Stadt Dinslaken unter 02064 66272.

(RP)
Mehr von RP ONLINE