1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Dinslaken: Diebe stehlen tonnenschwere Hebebühnen von Autowerkstatt

Täter hatten Plan und schweres Gerät : Diebe stehlen tonnenschwere Hebebühnen von Autowerkstatt

Es geschah in der Nacht zu Dienstag. Diebe haben zwei funkelnagelneue Hebebühnen vom Areal einer Autowerkstatt gestohlen. Die Geräte wiegen vier und sechs Tonnen – besonders heimlich können die Täter da eigentlich gar nicht gewesen sein.

Diebe haben in Dinslaken zwei tonnenschwere Hebebühnen vom Gelände einer Autowerkstatt gestohlen. Die Täter müssen irgendwann in der Nacht zu Dienstag mit einem Plan, Kenntnissen und schwerem Gerät angerückt sein.

„Die Hebebühnen lagen in Folie verpackt und in Transportkisten aus Holz neben der eigentlichen Werkstatt“, erklärt Polizeisprecher Timm Wandel die Situation. Sie sollten demnächst in den Arbeitsräumen eingebaut werden. Es handelt sich um große Maschinen mit einem Gewicht von vier und sechs Tonnen. „Die Täter haben einen Gabelstapler benutzt, um die zu bewegen“, erklärt Wandel weiter. Diesen hatten die Täter auf dem Gelände vorgefunden.

Die Polizei hofft, dass es Zeugen gibt, die in der Nacht – es muss irgendwann nach 22 Uhr gewesen sein – von dem Verladen oder generell von Umtrieben auf dem Werkstattgelände etwas gesehen haben. „Einen Lkw oder vielleicht auch einen Anhänger“, sagt Timm Wandel. „Das sind ja Dinger, die man nicht so eben im Pkw transportieren kann. Das könnte jemand mitgekriegt haben.“ Außerdem müssen die Hebebühnen an einen geeigneten Bestimmungsort geliefert worden sein; verstecken lässt sich diese „Beute“ schließlich nicht ohne weiteres.

Um Hinweise bittet die Polizei in Dinslaken, Telefon 02064 6220.

(szf)