Essen: Vermummte überfallen Kiosk - Angestellter verletzt

Essen : Vermummte überfallen Kiosk - Angestellter verletzt

Zwei Unbekannte sollen am Sonntagabend einen Kiosk in Essen überfallen haben. Sie sollen den Angestellten mit einer Schusswaffe verletzt und Bargeld, Zigaretten und Alkohol gestohlen haben.

Die Männer waren laut Polizei vermummt in den Kiosk gekommen und hatten den 36 Jahre alten Angestellten bedroht. Der Mann gab an, dass bei dem Überfall ein Schuss auf ihn abgegeben wurde. Die Polizei prüft nun, ob seine Verletzung im Zusammenhang mit dem Schuss steht. Ob es sich um eine Schreckschuss- oder eine scharfe Waffe handelte, wurde zunächst nicht bekannt.

Nach dem Überfall flüchteten die beiden Täter auf einem Motorroller, wie die Polizei Essen am Montag berichtete. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0201/829-0 bei der Polizei zu melden.

(lsa/lnw)
Mehr von RP ONLINE