Bahn: Strecke zwischen Essen und Dortmund wieder frei

Notarzteinsatz am Gleis : Bahnstrecke zwischen Dortmund und Essen wieder frei

Zwischen Dortmund und Essen stand am Montagmorgen zeitweise der Bahnverkehr still. Die Strecke war gesperrt, Züge wurden umgeleitet. Grund war ein Notarzteinsatz. Gegen Mittag wurde die Strecke wieder freigegeben.

Laut Bahn hatte es einen Notarzteinsatz am Gleis zwischen Wattenscheid und Essen Hautpbahnhof gegeben. Gegen 12 Uhr war er beendet, die Strecke wurde wieder freigegeben. Die Züge fahren wieder auf der geplanten Strecke mit allen geplanten Halten. Allerdings müssen Fahrgäste noch eine Zeitlang mit Verzögerungen rechnen, teilte die Bahn mit.

Laut Bahn waren von der Sperrung die Linien RE1, RE6, RE11 und S1 betroffen.

(lsa)