Nationalpark Eifel: Karl-Heinz bekommt am Montag seinen Ehering zurück

Im Nationalpark verloren : Karl-Heinz bekommt am Montag seinen Ehering zurück

Karl-Heinz hatte seinen Ehering im Nationalpark verloren. Ein Ranger fand ihn und startete eine Suchaktion via Facebook. Am Montag soll der Ring endlich an seinen Besitzer zurückgegeben werden.

Wer schon mal seinen Ehering verloren hat, weiß wie groß die Verzweiflung ist. Genau das ist Karl-Heinz passiert - und zwar im Nationalpark Eifel. Ein Ranger fand den Ring mit den eingravierten Namen Karl-Heinz und Irma an einem Wanderweg. Nachdem der Nationalpark ein Foto des Rings veröffentlicht und aufgefordert hatte, bei der Suche nach dem Besitzer zu helfen, verbreitete sich die Nachricht wie der Wind. Die Telefone bei der Nationalparkverwaltung standen nicht mehr still. Schließlich wurde Karl-Heinz ausfindig gemacht.

Der Finder, Ranger Max, wird den Ring am Montag gegen 14 Uhr in einer kleinen Feierstunde zurückgeben. Dazu soll sogar der Bürgermeister des Eifelstädtchens Schleiden kommen.

(lsa/lnw)
Mehr von RP ONLINE