Dresdener Autorin Peggy Mädler liest aus ihrem Debütroman

Dresdener Autorin Peggy Mädler liest aus ihrem Debütroman

Aus ihrem Roman "Legende vom Glück des Menschen" liest die Autorin Peggy Mädler im Literaturbüro NRW. Die Erzählerin Ina Endes findet im Nachlass ihres Großvaters einen Propaganda-Bildband aus DDR-Zeiten. Darin aufgelistet ist ein Katalog mit Glücksformeln für den linientreuen sozialistischen Menschen. Die Erzählerin rekonstruiert anhand von Familienfotos und anderen Fundstücken das Leben ihrer Großeltern, um herauszufinden, ob die Glücksformeln nützlich waren.

Mittwoch, 8. August, 19.30, Literaturbüro NRW, Bilkerstraße 5, Eintritt 7 Euro, ermäßigt 5 Euro

(RP)
Mehr von RP ONLINE