1. Kultur
  2. Film

"50 Shades of Grey": Wer übernimmt die Rolle von Charlie Hunnam?

"50 Shades of Grey" : Wer übernimmt die Rolle von Charlie Hunnam?

Die männliche Titelfigur bei "50 Shades of Grey" muss nach der Absage von Charlie Hunnam neu besetzt werden. Das Rennen um die Hauptrolle ist wieder eröffnet – beliebter Nachfolger ist Twilight-Star Robert Pattinson.

Die männliche Titelfigur bei "50 Shades of Grey" muss nach der Absage von Charlie Hunnam neu besetzt werden. Das Rennen um die Hauptrolle ist wieder eröffnet — beliebter Nachfolger ist Twilight-Star Robert Pattinson.

Als Grund für die plötzliche Absage an die Bestseller-Verfilmung nannte der britische Schauspieler Charlie Hunnam TV-Termine, die es dem 33-Jährigen nicht erlaubten, sich auf seine Rolle vorzubereiten. Es gibt aber auch Gerüchte, dass er kalte Füße bekommen haben soll.

Jetzt geht das Rätselraten um die männliche Hauptrolle in die nächste Runde. Von den Roman-Fans wurde bisher gerne Matt Bomer (36) gefordert. Er ist aus der US-Serie "White Collar" bekannt. Vampire Diaries-Fans sehen hingegen schon länger ihren Liebling Ian Somerhalder (34) in der Hauptrolle des SM-Fanatikers. Doch auch Robert Pattinson (27) ist ein heißer Kandidat. Vor einigen Wochen schrieb der Film-Autor Bret Easton Ellis auf Twitter: "Habe mit [der Autorin] E. L. James auf einer Party im Sommer gesprochen: Ihre erste Wahl für 'Christian' war Robert Pattinson."

  • Dakota Johnson : Sexsklavin für "Shades of Grey"
  • Fotos : Szenen aus "Sons of Anarchy"
  • Fotos : Sind Stewart und Pattinson bald in "Fifty Shades of Grey" zu sehen?

Bei der neu zu besetzenden Rolle geht es um den smarten und reichen Geschäftsmann Christian Grey, der eine Affäre mit einer jungen Studentin beginnt. Die US-Schauspielerin Dakota Johnson übernimmt dabei die weibliche Hauptrolle. Der Film soll im Sommer 2014 anlaufen.

(met)