Sebastian Hochrainer

Berichtet über Borussia Mönchengladbach

Für die BILD berichtete Sebastian Hochrainer bereits 2,5 Jahre lang über Fortuna Düsseldorf und 3 Jahre lang über Schalke 04. Seit Dezember 2018 für die Rheinische Post als Borussia Mönchengladbach-Reporter tätig.

Inter glaubt vor Borussia-Duell noch ans Weiterkommen

„Keine Alternative zu einem Sieg“Inter glaubt vor Borussia-Duell noch ans Weiterkommen

Während Borussia beste Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale hat, droht Inter Mailand sogar das komplette Europa-Aus. Doch die Italiener haben die Hoffnung auf ein Weiterkommen in der Champions League nicht aufgegeben.

Elvedi fehlt Gladbach gegen Inter und darüber hinaus

Borussias ViererketteElvedi fehlt Gladbach gegen Inter und darüber hinaus

Nicht Nico Elvedi, sondern Tony Jantschke bekommt es am Dienstag in der Champions League mit Romelu Lukaku zu tun. Trainer Marco Rose muss dafür aber nicht einmal umbauen in der Abwehr.

Rose ermahnt Borussia-Shootingstar Neuhaus

„Ein Stück weit fahrig“Rose ermahnt Borussia-Shootingstar Neuhaus

Florian Neuhaus war gegen Schalke mit einem Tor und einer Vorlage ein entscheidender Mann. Er zeigte erneut seine starke Form, in Phasen hat Borussias Trainer Marco Rose der Auftritt aber wie von der gesamten Mannschaft nicht gefallen.

Zakarias starkes Zeichen an Schalke, Gladbach und Europa

Borussias Super-SechserZakarias starkes Zeichen an Schalke, Gladbach und Europa

Denis Zakaria begeisterte bei seinem Startelf-Comeback nicht nur Marco Rose. Borussias Mittelfeld-Star zeigte, dass er wieder da ist. Doch nun ist auch Vorsicht bei ihm geboten.

Borussia gönnt sich ein Sieger-Bier und schaut auf Inter

Stimmen zum 4:1 gegen SchalkeBorussia gönnt sich ein Sieger-Bier und schaut auf Inter

Nach dem 4:1 gegen Schalke 04 waren die Borussen weitestgehend zufrieden. Entsprechend deutete Oscar Wendt an, dass es eine kleine Belohnung in flüssiger Form geben wird.

Borussia siegt bei Zakarias Startelf-Comeback

4:1 gegen SchalkeBorussia siegt bei Zakarias Startelf-Comeback

Denis Zakaria gehörte erstmals seit dem 7. März zu Borussia Mönchengladbachs Startelf. Er war eine treibende Kraft beim 4:1-Erfolg gegen den Tabellenletzten aus Gelsenkirchen.

Liga-Borussia muss von Königsklassen-Gladbach lernen

Damit die Ergebnisse passenLiga-Borussia muss von Königsklassen-Gladbach lernen

Analyse · In der Königsklasse steht das Team von Marco Rose vor dem Einzug ins Achtelfinale. Auf internationaler Bühne begeistert die Fohlenelf, während es in der Bundesliga hakt. Die Auftritte gegen Donezk sind das beste Beispiel, wie es funktioniert.

Rose erklärt Thurams Elfmeter-Rezept

Borussias Stürmer schon mit viertem Strafstoß-AssistRose erklärt Thurams Elfmeter-Rezept

Der Franzose wurde gegen Donezk schon zum vierten Mal elfmeterwürdig gefoult. Marco Rose erklärt, woran es liegt, dass immer wieder er in diese Situationen verwickelt wird.

Es wird für Borussia kein zweites Basaksehir geben

Champions LeagueEs wird für Borussia kein zweites Basaksehir geben

Meinung · Schon in der vergangenen Saison befand sich Borussia am Ende der Gruppenphase in einer komfortablen Situation. Diesmal wird das Team das Weiterkommen aber nicht mehr verspielen.

Jetzt will Borussia den Gruppensieg

Reaktionen nach dem 4:0 gegen DonezkJetzt will Borussia den Gruppensieg

Nach dem 4:0 gegen Donezk machten die Gladbacher um Kapitän Lars Stindl klar, dass sie nach dem Bestmöglichen streben. Die Reaktionen nach der zweiten Gala gegen die Ukrainer.

Borussia vor dem Einzug ins Achtelfinale der Königsklasse

Klares 4:0 gegen DonezkBorussia vor dem Einzug ins Achtelfinale der Königsklasse

Borussia Mönchengladbach hat mit einem klaren 4:0-Sieg gegen Schachtjor Donezk die Tür zum Achtelfinale der Champions League weit aufgestoßen. Breel Embolo gelang gegen die Ukrainer ein Traumtor.

„Leverkusen war zwingender und bereiter als wir“

Reaktionen nach Borussias 3:4„Leverkusen war zwingender und bereiter als wir“

Borussia verliert bei Bayer 3:4. Es war ein großartiges Spiel, bei dem aber das Ergebnis nicht stimmte. Die Reaktionen zum spektakulären Champions-League-Gipfel.

Borussia unterliegt Bayer 3:4

Stindls Doppelpack zu wenigBorussia unterliegt Bayer 3:4

Borussia Mönchengladbach hat im rheinischen Duell bei Bayer Leverkusen eine 3:4-Niederlage kassiert. Die Gladbacher sind damit nach dem Höhenflug in der Champions League wieder auf dem Boden der Tatsachen angekommen, die Werkself ist Vierter.

Fehlender Torjäger macht Borussia unberechenbar

Rose hat jede Menge EntscheiderFehlender Torjäger macht Borussia unberechenbar

Schon jetzt zeigt sich, dass kein Borussia-Spieler Aussichten auf den Titel des Torschützenkönigs in der Bundesliga haben wird. Das ist jedoch auch ein Erfolgsrezept der Gladbacher.

Auch für Borussias Transfer-Kasse läuft es richtig gut

Nicht nur sportlich erfolgreichAuch für Borussias Transfer-Kasse läuft es richtig gut

Nicht nur die sportlichen Erfolge sind wichtig für Gladbach. Die Leistungen in der Champions League werden sich auch auf Borussias Werte auf dem Transfermarkt bemerkbar machen.

Warum Borussias Viererkette zu den besten in Europa gehört

Lainer, Ginter, Elvedi und BensebainiWarum Borussias Viererkette zu den besten in Europa gehört

Stefan Lainer, Matthias Ginter, Nico Elvedi und Ramy Bensebaini sind eine der besten Abwehr-Formationen in Europa. Das liegt auch an ihren Offensivkünsten.

Neuhaus ist jetzt Borussias Quarterback

Das Herz des OffensivspielsNeuhaus ist jetzt Borussias Quarterback

Florian Neuhaus taucht derzeit überall auf dem Feld auf und diktiert das Spiel der Borussen. Gewissermaßen ist er damit der Quarterback der Gladbacher.

Warum Gladbach für Rose der perfekte Ort ist

Königsklassen-Werbung gegen BVB-GerüchteWarum Gladbach für Rose der perfekte Ort ist

Analyse · Es gibt Gerüchte um die Zukunft von Marco Rose. Das 6:0 bei Schachtjor Donezk zeigt aber, dass mit Borussia Mönchengladbach alles möglich ist und er beim Klub etwas Großes aufbauen und erreichen kann.

„Wenn ein Trainer gehen will, sind Verträge kein Hindernis“

Borussias Sportdirektor Eberl über Interesse an Rose„Wenn ein Trainer gehen will, sind Verträge kein Hindernis“

Unter der Woche wurde berichtet, dass Borussia Dortmund an Marco Rose interessiert sei. Max Eberl hat nun erklärt, dass er dem Trainer keine Steine in den Weg legen könne, wenn er wirklich Gladbach verlassen wolle.

Der Moment, der Borussias Trend beendete

Bange Blicke haben diesmal geholfenDer Moment, der Borussias Trend beendete

Gegen Leipzig hat Borussia endlich wieder einen Vorsprung über die Zeit gerettet. In der 83. Minute wurde es aber nochmal eng und für die Gladbacher blieb nur noch die Hoffnung auf ein gutes Ende.

Bensebainis Qualität kann ein Luxusproblem werden

Borusse überzeugt in der InnenverteidigungBensebainis Qualität kann ein Luxusproblem werden

Analyse · Ramy Bensebaini zeigte gegen RB Leipzig seine Klasse als Innenverteidiger. Er war die perfekte Ergänzung neben Borussias Abwehrchef Matthias Ginter.

Was bei Borussia gut und schlecht war gegen Leipzig

Gladbachs Leistung im BlickWas bei Borussia gut und schlecht war gegen Leipzig

Dass das Ergebnis für Borussia beim 1:0 gegen RB Leipzig gut war, ist offensichtlich. Wir schauen aber mal einzig auf die Leistung, nachdem Marco Rose diese Sicht nach dem Unentschieden gegen Madrid gefehlt hatte.

„Man hat diese Energie in der Mannschaft gespürt“

Reaktionen nach Borussias 1:0 gegen Leipzig„Man hat diese Energie in der Mannschaft gespürt“

Borussia hat gegen RB Leipzig einige Negativserien gebrochen. Erstmals gab es einen Sieg gegen die Sachsen, ein Vorsprung wurde endlich wieder über die Zeit gerettet und ein Spitzenspiel gewonnen. Die Reaktionen.

Raffael gibt Gladbachs Quizera Ratschläge für den Durchbruch

Schwierige Zeit für Top-TalentRaffael gibt Gladbachs Quizera Ratschläge für den Durchbruch

Das portugiesische Top-Talent erlebt gerade keine gute Zeit. Gladbachs „Maestro“ Raffael sagt, was Famana Quizera nun machen muss, um den Durchbruch zu schaffen.

Borussia-Sportdirektor Eberl muss nächstes Jahr wieder verkaufen

Hohe Kosten für „interne Transfers“Borussia-Sportdirektor Eberl muss nächstes Jahr wieder verkaufen

Analyse · Nach einem Sommer ohne Abgänge muss Borussia Geld generieren, um „interne Transfers“ zu bezahlen. Matthias Ginter, Nico Elvedi und Denis Zakaria sollen ihre Verträge verlängern. Das ist ohne Einnahmen nicht möglich.