1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

Gegen Stellenabbau: Samsung-Arbeiter stellen 750 Schuhe vor die Tür

Gegen Stellenabbau : Samsung-Arbeiter stellen 750 Schuhe vor die Tür

Berlin (ddp-bln). Die Verhandlungen um einen Sozialtarifvertrag für die Beschäftigten des Samsung-Bildröhrenwerkes in Oberschöneweide werden am Dienstag fortgesetzt. Die Mitarbeiter wollen zugleich ihre Forderungen nach Erhalt der Arbeitsplätze mit einer Nikolausaktion bekräftigen, wie ein IG-Metall-Sprecher am Montag in Berlin mitteilte.

750 Schuhe sollen vor dem Werkstor in Oberschöneweide aufgestellt werden. Statt Weihnachtsgeschenken bekämen 750 Familien bei Durchsetzung des Schließungsbeschlusses Kündigungen auf den Gabentisch, betonte der Sprecher. Der Samsung-Konzern will zum Jahresende die Bildröhrenfertigung in Oberschöneweide einstellen. Damit droht der Verlust von 750 der 800 Arbeitsplätze.

(afp)