1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

WDR und Rheinische Post suchen Leser: Bahn-Tester für Marken-Check gesucht

WDR und Rheinische Post suchen Leser : Bahn-Tester für Marken-Check gesucht

Bahnfahrer klagen regelmäßig über die Unzuverlässigkeit der Deutschen Bahn. Das Unternehmen selbst verweist dagegen auf seine eigene Pünktlichkeits-Statistik. Die WDR-Sendung Markencheck will es in Zusammenarbeit mit der Rheinischen Post genauer wissen.

In dem Fahrtenbuch sollen die Tester die planmäßigen und die tatsächlichen Anfahrts- und Abfahrtszeiten erfassen. Außerdem sollen sie notieren, ob und wie sie über etwaige Verspätungen und deren Ursache informiert wurden. Diese Fahrtenbücher wertet der WDR anschließend aus. Wenige Fahrten werden — in Absprache mit den Testern — mit Reporter und Kamera begleitet. Wenn Sie Bahn-Tester werden wollen, schreiben Sie unter Angabe von Name, Adresse und Telefonnummer eine Mail an aktionen@rheinische-post.de, Stichwort Deutsche-Bahn-Check.

Bitte schreiben Sie uns auch, ob Sie Pendler sind und welche Strecke Sie regelmäßig fahren beziehungsweise welche Reise (An- und Abfahrtsbahnhof) Sie in der Zeit ab 6. Juni planen. Bitte versichern Sie uns auch, dass Sie kein DB-Mitarbeiter oder Angehöriger eines DB-Mitarbeiters sind. Einsendeschluss für die Bewerbung ist der 3. Juni, 24 Uhr.

Als Lohn für Ihre Mühe locken Gewinne. Unter den Einsendern verlost der WDR zwei Karten für eine Aufzeichnung von Hirschhausens "Quiz des Menschen" (am 19. oder am 22. August 2014 in Köln-Bocklemünd) und zwei Karten für das Konzert "Prag und Wien" des WDR Sinfonie-Orchesters am 5. Juli dieses Jahres in der Kölner Philharmonie. Der Rechtsweg ist dabei ausgeschlossen.

Der Markencheck zur Deutschen Bahn wird am Montag, 8. September, um 20.15 Uhr in der ARD, Das Erste, ausgestrahlt.

(RP)