Anspruch auf Markenschutz Adidas will Black Lives Matter die Verwendung von drei Streifen verbieten

Washington · Mehr als 90 Klagen im Zusammenhang mit seinem Logo hat Adidas in den letzten 15 Jahren eingereicht. Nun will der Sportartikelkonzern verhindern, dass Pullis mit den gelben Streifen von Black Lives Matter bedruckt werden.

 Der Schriftzug “Black Lives Matter“ auf der New Yorker Fifth Avenue im Juli 2020 (Archivfoto).

Der Schriftzug “Black Lives Matter“ auf der New Yorker Fifth Avenue im Juli 2020 (Archivfoto).

Foto: AP/Mark Lennihan
(peng/Reuters/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort