1. Wirtschaft

Tarifstreit der GDL: Lokführer wollen wieder mit Bahn reden

Tarifstreit : Lokführer wollen wieder mit Bahn reden

Frankfurt/M. (dpa) Neue Hoffnung für streikgeplagte Bahnkunden: Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat das neuerliche Gesprächsangebot der Deutschen Bahn angenommen. Das teilte die GDL auf ihrer Homepage mit.

Die Bahn hatte nach dem Ende des Lokführerstreiks in der vergangenen Woche die beiden Gewerkschaften GDL und EVG für den 21. November zu zeitgleichen Tarifverhandlungen in Frankfurt eingeladen. Zuvor soll es laut GDL noch ein Spitzengespräch in Berlin geben. Die EVG verlangt allerdings ein Bekenntnis der GDL, dass ein einheitlicher Tarifabschluss für die Beschäftigten angestrebt werde. Dies könne GDL-Chef Claus Weselsky am 18. November ablegen, sagte ein EVG-Sprecher.

(RP)