GDL - Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer - News

GDL - Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer - News

Foto: dpa

GDL

Deutsche Bahn war 2021 deutlich unpünktlicher als 2020

Verspätungen im FernverkehrDeutsche Bahn war 2021 deutlich unpünktlicher als 2020

Fahrgäste der Deutschen Bahn haben sich im vergangenen Jahr wieder deutlich häufiger über verspätete Fernzüge ärgern müssen. Im Schnitt kamen nur 75,2 Prozent der ICE- und IC-Züge pünktlich am Ziel an und damit deutlich weniger als im Jahr davor.

Deutsche Bahn will ab Mittwoch 3G kontrollieren

Im Fern- und RegionalverkehrDeutsche Bahn will ab Mittwoch 3G kontrollieren

Das Personal soll stichprobenartig kontrollieren und kann bei Problemen die Bundespolizei um Unterstützung bitten. Die Bahngewerkschaften EVG und GDL hatten die neuen Regeln zuvor kritisiert.

Weselsky lehnt 3G-Kontrollen durch Zugpersonal ab

„Das gehört nicht zu ihren Aufgaben"Weselsky lehnt 3G-Kontrollen durch Zugpersonal ab

Fahrgäste müssen seit dieser Woche entweder getestet, genesen oder geimpf sein. Wie das kontrolliert werden soll, bleibt den Verkehrsunternehmen überlassen. Der Vorsitzende der GDL kritisierte die Regelung.

Streikgefahr bei der Bahn bis 2023 abgewendet

Einigung mit EVGStreikgefahr bei der Bahn bis 2023 abgewendet

Dreimal hat die Lokführergewerkschaft gestreikt und Millionen Fahrgäste ausgebremst. Als dann die GDL-Einigung stand, drohte die zweite Gewerkschaft EVG mit Arbeitskampf. Nun steht fest: So weit wird es nicht kommen.

Bahn-Gewerkschaft EVG stellt neue Forderungen an die Bahn

Tarifkonflikt schwelt weiterBahn-Gewerkschaft EVG stellt neue Forderungen an die Bahn

Der Tarifkonflikt bei der Deutschen Bahn schwelt weiter. Nach dem Abschluss mit der Lokführergewerkschaft GDL will die konkurrierende Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) mit dem Konzern nachverhandeln.

GDL scheitert mit Klage gegen Tarifeinheitsgesetz

Landesarbeitsgericht BerlinGDL scheitert mit Klage gegen Tarifeinheitsgesetz

Das Gesetz besagt, dass in Unternehmen nur die Tarifregelungen der größeren Arbeitnehmervertretung angewendet werden. Die GDL als kleiner Gewerkschaft der Deutschen Bahn wollte dagegen vorgehen.

Bei der Bahn droht der nächste Streik - provoziert von der Politik

Große Koalition hilft der GDLBei der Bahn droht der nächste Streik - provoziert von der Politik

Meinung · Die Politik rühmt sich, den Friedensschluss bei der Deutschen Bahn organisiert zu haben. Doch in Wahrheit droht nun der nächste Arbeitskampf - allerdings erst nach der Bundestagswahl.

Bahn und GDL erzielen eine Einigung

Tariferhöhung und Corona-PrämieBahn und GDL erzielen eine Einigung

Unter dem Druck der Politik schließen Gewerkschaft und Konzern den Tarifvertrag. Doch nun droht der Bahn Streit mit der EVG, weil diese um ihre Dominanz in vielen Betrieben fürchten muss. Der VRR ist aber erst einmal zufrieden für NRW.

„Wir haben bewiesen, dass wir es können“

GDL-Chef Weselsky hofft jetzt auf mehr Mitglieder„Wir haben bewiesen, dass wir es können“

Interview · Der Chef der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL), Claus Weselsky, sieht sich als Sieger des Tarifstreits mit der Deutschen Bahn. Er hofft jetzt auf mehr Mitglieder. Dass die drei Streiks großen Schaden angerichtet hätten, bezeichnet er als „Quatsch“.

GDL und Bahn einigen sich auf Tarifvertrag

„Der gordische Knoten ist gelöst“GDL und Bahn einigen sich auf Tarifvertrag

Im Tarifkonflikt zwischen der Lokführergewerkschaft GDL und der Deutschen Bahn gibt es eine Einigung. Die Ministerpräsidenten von Niedersachsen und Schleswig-Holstein hatten in den Verhandlungen vermittelt.

Bahn will GDL-Zusagen auch der EVG anbieten

Nach Einigung in TarifstreitBahn will GDL-Zusagen auch der EVG anbieten

Nach dem Tarifabschluss mit der Lokführergewerkschaft GDL will die Bahn eine zügige Verständigung mit der Konkurrenzgewerkschaft EVG. Bahn-Personalvorstand Martin Seiler sagte am Donnerstag, ihm sei wichtig, dass „keine Mitglieder der EVG in irgendeiner Form schlechter gestellt werden“.

Lokführer prüfen Bahn-Angebot – Regierung fordert Verhandlungslösung

Erneuter Streik nicht ausgeschlossenLokführer prüfen Bahn-Angebot – Regierung fordert Verhandlungslösung

Die Lokführergewerkschaft GDL hält sich weiter bedeckt zum neuen Angebot der Deutschen Bahn im Tarifkonflikt. Die GDL bekräftigte am Montag, sie prüfe immer noch die Offerte des Staatskonzerns und werde erst danach über das weitere Vorgehen informieren.

Bahn und GDL laden zu Pressekonferenz ein

Tarifstreit gelöst?Bahn und GDL laden zu Pressekonferenz ein

Es gibt Hoffnung für alle Bahnreisenden: Im monatelangen Tarifkonflikt scheinen die Verhandlungen Fortschritte gemacht zu haben. Die Bahn und die GDL haben am frühen Morgen kurzfristig zu einer Pressekonferenz am Vormittag eingeladen, um über den aktuellen Stand zu informieren.

GDL hält sich nach neuem Angebot der Bahn bedeckt

Vierter Bahnstreik drohtGDL hält sich nach neuem Angebot der Bahn bedeckt

Die Lokführergewerkschaft GDL reagiert im Tarifstreit zurückhaltend auf das verbesserte Angebot der Deutschen Bahn. Man werde es bewerten und "zu gegebener Zeit über die weiteren Schritte informieren", teilte die GDL mit.

Bahn bietet GDL neue „Entgeltkomponente“ an

Bewegung im TarifstreitBahn bietet GDL neue „Entgeltkomponente“ an

Im Tarifkonflikt bei der Deutschen Bahn geht das Unternehmen nach eigenen Angaben einen weiteren Schritt auf die Lokführergewerkschaft GDL zu. Ein neues Angebot enthalte nun eine „Entgeltkomponente“, teilte das Unternehmen mit.

Bahn will Lokführern bis zum Wochenende neues Angebot machen

Tarifstreit mit GDLBahn will Lokführern bis zum Wochenende neues Angebot machen

Während die Lokführer schon mit einem weiteren Streik drohen, sollte sich die Deutsche Bahn im Tarifkonflikt nicht schnell bewegen, hat der Konzern am Abend angekündigt, der GDL bis zum Wochenende ein „neues und verbessertes“ Angebot vorzulegen.

EVG will bei GDL-Abschluss Sonderkündigungsrecht prüfen

Tarifkonflikt mit der BahnEVG will bei GDL-Abschluss Sonderkündigungsrecht prüfen

Noch haben sich die Lokführergewerkschaft GDL und die Deutsche Bahn nicht auf einen neuen Tarif geeinigt. Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft EVG hat jedoch angekündigt, einem möglicherweise höheren Tarifabschluss nicht tatenlos zusehen.

Nach dem Streik ist vor dem Streik

GDL droht neuen Arbeitskampf anNach dem Streik ist vor dem Streik

Millionen Menschen litten unter dem fünftägigen Arbeitskampf, ab diesem Dienstag fahren wieder alle Züge. Doch nun droht neuer Ärger, weil die GDL um ihre Existenz fürchtet.

Trotz fahrender Züge keine Bewegung im Bahn-Tarifkonflikt

Streik der GDL beendetTrotz fahrender Züge keine Bewegung im Bahn-Tarifkonflikt

Die Züge rollen wieder in Deutschland: Am Dienstag gab es nach dem Streik der Lokführergewerkschaft GDL bei der Deutschen Bahn nur noch wenige Einschränkungen im Zugverkehr. Weitere Streikankündigungen blieben zunächst aus.

Bahn pocht weiter auf Lösung am Verhandlungstisch

Tarifstreit mit GDLBahn pocht weiter auf Lösung am Verhandlungstisch

Trotz des mehr als fünftägigen Streiks der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer zeichnet sich in dem Tarifkonflikt vorerst kein neues Angebot der Deutschen Bahn ab. Sie fordert die GDL auf, „ihre Blockade“ aufzugeben und zu verhandeln.

Züge in NRW fahren wieder weitgehend nach Plan

Streik beendetZüge in NRW fahren wieder weitgehend nach Plan

Der fünftägige Streik der Lokführergewerkschaft GDL bei der Deutschen Bahn ist beendet. Die Bahn erwartet im Laufe des Tages in Nordrhein-Westfalen wieder einen weitgehend normalen Betrieb für Pendler und Bahnreisende.

Bahnstreik geht auch zu Wochenbeginn weiter

Zahlreiche Zugausfälle in NRWBahnstreik geht auch zu Wochenbeginn weiter

Bahnkunden müssen sich auch zum Wochenstart auf zahlreiche Verspätungen und Zugausfälle einstellen. Die Gewerkschaft GDL setzt ihren Streik bei der Deutschen Bahn am Montag fort.

Bahnstreik führt erneut zu Verspätungen und Ausfällen in NRW

Ersatzfahrplan läuftBahnstreik führt erneut zu Verspätungen und Ausfällen in NRW

Bahnreisende brauchen aufgrund des Streiks der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer, kurz GDL, auch in NRW weiter besonders viel Geduld. Es gibt Ausfälle, Verspätungen und in der Folge überfüllte Züge.

„Halte es für falsch, dass Weselsky nicht an den Verhandlungstisch zurückkehrt“

DGB-Chef Reiner Hoffmann„Halte es für falsch, dass Weselsky nicht an den Verhandlungstisch zurückkehrt“

Interview · Der DGB-Chef Reiner Hoffmann spricht im Interview über die Bundestagswahl und den Vorsprung des SPD-Kandidaten Olaf Scholz, das Verhalten der Lokführergewerkschaft im Bahnstreik und warum er Mini-Jobs abschaffen will.

Urteil zum Bahnstreik löst bei GDL-Kundgebung in NRW Jubel aus

GDL darf weiter streikenUrteil zum Bahnstreik löst bei GDL-Kundgebung in NRW Jubel aus

Mit Begeisterung quittierten demonstrierende Gewerkschaftsmitglieder in Essen, dass sie den Zugverkehr weiter blockieren dürfen. Doch um bequem anzureisen, nahmen viele von ihnen die Bahn. Pendlern droht noch mehr Ärger.