RRX (Rhein-Ruhr-Express) - aktuelle Informationen

RRX (Rhein-Ruhr-Express) - aktuelle Informationen

Foto: VRR

RRX (Rhein-Ruhr-Express)

Die Bahn wehrt sich gegen die Kritik von der Stadt
Die Bahn wehrt sich gegen die Kritik von der Stadt

RRX in DüsseldorfDie Bahn wehrt sich gegen die Kritik von der Stadt

Interview · An den Verkehrsplänen der Bahn für die Zeit der Bauarbeiten für das Projekt Rhein-Ruhr-Express hatte die Stadt Düsseldorf zuletzt massive Kritik geäußert. Die RRX-Projektleiterin der Bahn sagt im Interview: „Die Kritik ist nur bedingt nachvollziehbar.“

RRX – Stadt kritisiert Baustellen-Pläne massiv
RRX – Stadt kritisiert Baustellen-Pläne massiv

Verkehrswende in DüsseldorfRRX – Stadt kritisiert Baustellen-Pläne massiv

Nur stark eingeschränkt sollten einige S-Bahnen und Regional-Expresse über einen Zeitraum von zweieinhalb Jahren in Düsseldorf fahren können. Die Rheinbahn kann das laut Stadt bei Weitem nicht auffangen, die jetzt eine ganze Reihe von Forderungen stellt.

Warum von mir aus immer Bahnstreik sein dürfte
Warum von mir aus immer Bahnstreik sein dürfte

Mit Bus und Bahn zum ArbeitsplatzWarum von mir aus immer Bahnstreik sein dürfte

Meinung · Der groß angekündigte Streik der Lokführergewerkschaft GDL hat für mich am ersten Tag seine Schrecken verloren. Selten war ich zwischen Dorsten und Duisburg so pünktlich wie heute. Ein nicht ganz ernst gemeintes Pendler-Protokoll.

Politik diskutiert weiter über den RRX-Ausbau
Politik diskutiert weiter über den RRX-Ausbau

RRX-Ausbau in DüsseldorfPolitik diskutiert weiter über den RRX-Ausbau

Die Politik in den Stadtbezirken 9 und 10 ist nicht zufrieden mit den Planungen der Deutschen Bahn. Sie fordert Nachbesserungen – auch in Stellungnahme der Stadt Düsseldorf an das Eisenbahnbundesamt, die der Rat am 22. Februar verabschieden soll.

„Hier geht es schließlich um Leben“
„Hier geht es schließlich um Leben“

Gefährliche Radwege in Düsseldorf„Hier geht es schließlich um Leben“

Die Brücke an der Kalkumer Schlossallee ist zu schmal und damit vor allem für Radfahrer gefährlich. Der geplante Neubau wird später kommen als geplant. Der Fahrradclub fordert dringend zumindest ein provisorische Verbesserung.

Die Rather können auf Lärmschutz hoffen
Die Rather können auf Lärmschutz hoffen

Güterzugstrecken durch DüsseldorfDie Rather können auf Lärmschutz hoffen

Bislang besteht kein Anspruch auf Schutz an der Bahnlinie. Das könnte sich ändern, wenn eine alte Zugstrecke reaktiviert wird.

Stadt im Wandel und ein Brückenschluss am Rhein
Stadt im Wandel und ein Brückenschluss am Rhein

Leverkusen – das war das Jahr 2023Stadt im Wandel und ein Brückenschluss am Rhein

Es war ein weiteres Jahr weltweiter Krisen, für Leverkusen aber auch ein Jahr des Fortschritts. Fast sechs Jahre nach Baubeginn wurde Anfang September der Brückenschluss für die erste von zwei Rheinbrücken vollzogen. Auch die Stadt selbst verändert sich.

Großes Chaos bleibt in NRW bislang aus
Großes Chaos bleibt in NRW bislang aus

Streik legt Bahnverkehr lahmGroßes Chaos bleibt in NRW bislang aus

Obwohl durch den Streik der Lokführer-Gewerkschaft GDL nur wenige Züge planmäßig unterwegs sind, bleiben die meisten Reisenden in NRW gelassen. Ein Ersatzfahrplan sei gut angelaufen, erklärte ein Bahnsprecher. Schon Freitagnacht soll der Betrieb möglichst geregelt weitergehen.

Viele Zugausfälle in NRW durch Warnstreik - Notfahrplan angelaufen
Viele Zugausfälle in NRW durch Warnstreik - Notfahrplan angelaufen

Auch regionaler Bahnverkehr betroffenViele Zugausfälle in NRW durch Warnstreik - Notfahrplan angelaufen

In NRW müssen Bahnfahrende am Freitagmorgen mit zahlreichen Ausfällen und Verspätungen rechnen. Ein Großteil der Menschen in Deutschland hat einer Umfrage zufolge kein Verständnis für den Warnstreik.

RRX-Züge fahren Düsseldorf seltener an
RRX-Züge fahren Düsseldorf seltener an

„Weiterer Tiefschlag gegen Reisende in NRW“RRX-Züge fahren Düsseldorf seltener an

Wegen Lokführermangel streicht National Express einfach eine wichtige Teilstrecke beim RE 11. Fahrgäste, VRR und Landesregierung reagieren alles andere als begeistert. Gerade der RE 1 wird jetzt wohl noch voller.

„Westbahn muss früher kommen“
„Westbahn muss früher kommen“

Unternehmensverband Ratingen„Westbahn muss früher kommen“

Ein zünftiges Wintergrillen stand beim Unternehmensverband auf dem Veranstaltungskalender. Und doch ging es bei dem Treffen um mehr als um Bratwurst und Glühwein. Es war eine Demonstration für die Westbahn.

Warum drei S-Bahnen bald an der Fichtenstraße halten
Warum drei S-Bahnen bald an der Fichtenstraße halten

Verkehr in DüsseldorfWarum drei S-Bahnen bald an der Fichtenstraße halten

Während der Bauphase für den RRX gilt für den Schienenverkehr ab Mitte 2027 ein provisorisches Verkehrskonzept – mit einigen Überraschungen.

Was die Stadt am RRX-Bau kritisiert
Was die Stadt am RRX-Bau kritisiert

Verkehr in DüsseldorfWas die Stadt am RRX-Bau kritisiert

Die Umsetzung des Schnellzuges RRX, der in einigen Jahren die Metropolen Köln über Düsseldorf bis Dortmund im 15-Minuten-Takt verbinden soll, ist ein riesiges Infrastrukturprojekt. Wie der Stand der Planung in Düsseldorf ist und was bald beschlossen werden soll.

Grünes Licht für RRX-Ausbau im Düsseldorfer Norden
Grünes Licht für RRX-Ausbau im Düsseldorfer Norden

Verkehr in DüsseldorfGrünes Licht für RRX-Ausbau im Düsseldorfer Norden

Für den Abschnitt zwischen Unterrath und Kalkum hat die Deutschen Bahn vom Eisenbahn-Bundesamt die Baugenehmigung erhalten. Am Flughafenbahnhof werden zwei zusätzliche Gleise gebaut, der ehemalige Kalkumer Bahnhof verschwindet.

Bahnausfälle rund um Langenfeld
Bahnausfälle rund um Langenfeld

RRX-Ausbau Bahnausfälle rund um Langenfeld

Aufgrund von Gleisarbeiten nach dem RRX-Ausbau müssen Fahrgäste in der Zeit vom 30. Oktober bis 6. November mit Ausfällen der S 6 und der Regiozüge rechnen. Es fahren Busse statt Bahnen im S-Bahnverkehr zwischen Köln und Düsseldorf.

Bahn legt ursprünglichen Weg zum Form wieder frei
Bahn legt ursprünglichen Weg zum Form wieder frei

Rückbau RRX-Baustelle in Leverkusen-WiesdorfBahn legt ursprünglichen Weg zum Form wieder frei

Der RRX rollt. Drumherum ist noch Baustelle. Die Bahn muss in Leverkusen fünf Kilometer Baustraßen zurückbauen, die Ausgangssituation wieder herstellen. Am Forum führt das zur Umleitung der Umleitung des originalen Rad- und Gehwegs.

Züge zwischen Düsseldorf-Köln rollen wieder
Züge zwischen Düsseldorf-Köln rollen wieder

RRX-AusbauZüge zwischen Düsseldorf-Köln rollen wieder

Seit Wochen mussten Bahnreisende im Rheinland wegen der Baustelle für den RRX-Ausbau Umwege und Verspätungen in Kauf nehmen. Nun rollen die Züge zwischen Düsseldorf und Köln endlich wieder.

Züge zwischen Düsseldorf und Köln rollen wieder
Züge zwischen Düsseldorf und Köln rollen wieder

Ausbau Rhein-Ruhr-ExpressZüge zwischen Düsseldorf und Köln rollen wieder

Seit Wochen mussten Bahnreisende im Rheinland wegen der Baustelle für den RRX-Ausbau Umwege und Verspätungen in Kauf nehmen. Nun rollen die Züge zwischen Düsseldorf und Köln endlich wieder.

Wann die Bahnstrecke zwischen Düsseldorf und Köln freigegeben werden soll
Wann die Bahnstrecke zwischen Düsseldorf und Köln freigegeben werden soll

Uhrzeit am Sonntag steht festWann die Bahnstrecke zwischen Düsseldorf und Köln freigegeben werden soll

Seit Wochen mussten Bahnreisende im Rheinland wegen der Baustelle für den RRX-Ausbau Umstände und Verspätungen in Kauf nehmen. An diesem Sonntag sollen die Züge zwischen Düsseldorf und Köln wieder fahren - allerdings erst abends.

Bahn gibt am Abend RRX-Strecke frei
Bahn gibt am Abend RRX-Strecke frei

Bahn gibt am Abend RRX-Strecke frei

Mehrfach musste die Freigabe verschoben werden. Nun soll die neue RRX-Strecke am Sonntagabend in Betrieb gehen. In Wiesdorf hat die Bahn schon eine Freigabe hinter sich. Die verlängerte Unterführung zu den Gleisen kann genutzt werden.

Massive Einschränkungen und Behinderungen auf Autobahnen und Zugstrecken
Massive Einschränkungen und Behinderungen auf Autobahnen und Zugstrecken

Ausbau am Kreuz KaiserbergMassive Einschränkungen und Behinderungen auf Autobahnen und Zugstrecken

Service · In den Herbstferien gibt es massive Behinderungen auf Autobahnen und im Zugverkehr rund um Duisburg. Betroffen sind vor allem Pendler im Regionalverkehr sowie die Autofahrer auf der A3. Wir erklären die Details.

Bahnstrecke Düsseldorf – Köln bleibt weiter gesperrt
Bahnstrecke Düsseldorf – Köln bleibt weiter gesperrt

Verzögerung beim RRX-AusbauBahnstrecke Düsseldorf – Köln bleibt weiter gesperrt

Eigentlich sollte die Bahnstrecke zwischen Düsseldorf und Köln am Dienstagabend nach wochenlanger Sperrung wieder freigegeben werden. Eigentlich. Jetzt gibt es eine weitere Verzögerung.

Mit Verspätung nach Dormagen
Mit Verspätung nach Dormagen

Ärger mit ZügenMit Verspätung nach Dormagen

Per Bahn nach Dormagen – eigentlich kein Hexenwerk. Aber der Selbstversuch von Journalistenschülerin Chiara Santalucia offenbart die Probleme, mit denen viele Zug-Reisende täglich zu kämpfen haben. Woran liegen die vielen Verspätungen?

Warum Thalys und ICE durch Hilden fahren
Warum Thalys und ICE durch Hilden fahren

Auswirkungen der RRX-BauarbeitenWarum Thalys und ICE durch Hilden fahren

Hilden spielt ist in diesen Tagen im Fernverkehr der Deutschen Bahn eine wichtige Rolle. Während die S 1 nur eingeschränkt verkehrt, sind zahlreiche Fernzüge im kurzen Takt von und nach Düsseldorf über die Itterstadt unterwegs.

Beim RRX-Ausbau sind jetzt die Bürger gefragt
Beim RRX-Ausbau sind jetzt die Bürger gefragt

Milliarden-Projekt in DüsseldorfBeim RRX-Ausbau sind jetzt die Bürger gefragt

Die Pläne für den Ausbau der Gleise zwischen Hellerhof und Reisholz sind nun öffentlich. Wie Anlieger reagieren und was die Bahn sagt.

Für den RRX sind große Infrastruktur-Umbauten geplant. Beispielsweise soll die Strecke zwischen Düsseldorf und Köln von vier auf sechs Spuren ausgebaut werden. Neue RRX-Halte wie beispielsweise in Düsseldorf-Benrath werden in der Regionalpolitik kontrovers diskutiert.

National Express Rail ist am Zug

Im Juni 2015 wurde der europaweit ausgeschriebene Auftrag zum Bau und Betrieb der künftigen Bahnstrecke an National Express Rail und Abellio Rail NRW, eine Tochter der niederländischen Staatsbahn, vergeben.

Die britische Bahngesellschaft National Express Rail konnte sich mit den günstigsten Konditionen unter anderem gegen die Deutsche Bahn durchsetzen. Den Vorwurf, Lohndumping zu betreiben, wies ein Sprecher der National Express Rail vehement zurück, vielmehr könne man durch geringere Energiekosten das nötige Geld einsparen.

Langfristige Planung

Bis Mitte der 2020er Jahre soll der Verkehr auf vielen Strecken zwischen Minden und Aachen von National Express Rail übernommen werden. Die Bahnen der DB-Regio sollen dann nur noch vereinzelt fahren. Der Auftrag für den Bau der neuen Fahrzeuge vom Typ Desiro HC wurde 2015 bereits an Siemens vergeben.

Dieses Modell verfügt nicht nur über barrierefreie sanitäre Einrichtungen, sondern soll auch mobilen Internetzugang durch WLAN an Bord ermöglichen. Mit einer Kapazität von bis zu 800 Fahrgästen bei geringerer Stromaufnahme und höherem Komfort soll der RRX auf lange Sicht 31.000 Autofahrten einsparen. Der Vertrag für die Wartung der Züge ist zunächst auf 32 Jahre befristet.

Umfassender Ausbau

Für den reibungslosen Betrieb des Rhein-Ruhr-Express müssen die Gleisanlagen der Deutschen Bahn ausgebaut werden. Das bedeutet unter anderem einen Ausbau der Strecken von Köln-Mühlheim nach Düsseldorf-Reisholz sowie im weiteren Verlauf von Reisholz nach Duisburg um jeweils zwei neue Gleise. Darüber hinaus ist der Ausbau des Dortmunder Hauptbahnhofes fester Bestandteil des Planes.

Schneller durch NRW

Fahrgäste sollen insbesondere von der dichten Taktung des RRX profitieren. Alle 15 Minuten soll ein Zug zwischen Köln-Deutz und Dortmund verkehren. Zwischen Oberhausen und Düsseldorf sollen die Züge halbstündig fahren.

RRX in der Kritik

Kritik an der Planung des RRX wurde vor allem von den Bezirksregierungen in Wattenscheid und Langenfeld laut. Man sorge sich um die ausreichende Anbindung der Standorte an den NRW-weiten Regionalverkehr.

Zudem sei die weitere Lärmbelastung durch den Rhein-Ruhr-Express auf der stark befahrenen Trasse zwischen Köln und Düsseldorf für die Städte nicht tragbar. Ein Ausbau der örtlichen Schallschutzmaßnahmen sei hier unerlässlich.

Hauptleidtragende dürfte aber die DB-Regio sein, die durch den Verlust der Strecken an die National Express Rail einen Marktanteil von bis zu 15 Prozent einbüßt.