Thomas Lemar: Atlético Madrid und AS Monaco über Wechsel einig

60 Millionen Euro Ablösesumme: Atlético und Monaco über Lemar-Wechsel einig

Der französische Nationalspieler Thomas Lemar steht vor einem Wechsel von AS Monaco zum spanischen Spitzenklub Atlético Madrid. Beide Vereine seien sich grundsätzlich über den Transfer des Mittelfeldspielers einig, teilten die Monegassen und Madrilenen am Dienstagabend mit.

In den kommenden Tagen sollen die restlichen Details geklärt werden. Die Ablösesumme soll nach Medienberichten rund 60 Millionen Euro betragen.

Der 22-jährige Lemar, der den achtfachen französischen Meister bereits in der Vorsaison verlassen wollte, hat noch einen laufenden Vertrag bis 30. Juni 2020. Lemar erzielte in der abgelaufenen Saison für Monaco in 38 Pflichtspielen drei Tore und zehn Assists. Er spielt seit 2015 in Monaco.

  • Champions League : Monaco ohne Top-Talent Lemar nach Leipzig

Die Verkündung des Transfers erfolgte auch jetzt schon, um Lemar bei der Weltmeisterschaft in Russland von jeglichen Spekulationen fernzuhalten. Frankreich spielt in der Gruppe C gegen Australien, Peru und Dänemark. In ihrem ersten WM-Spiel treffen die Franzosen am Samstag auf die Australier.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE