Mario Gomez überragt "Mythos" Rummenigge

Europa League: Torschütze Gomez überragt "Mythos" Rummenigge

Mario Gomez hat mit seinem Treffer großen Anteil am Einzug des AC Florenz ins Europaleague-Halbfinale. Die italienischen Medien heben den deutschen Angreifer auf eine Stufe mit Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge.

Mario Gomez ist nach Wochen des Leidens wieder "Supermario" - und er ist nun sogar größer als Karl-Heinz Rummenigge: Nach seinem 30. Europapokal-Treffer ist der Nationalstürmer von den italienischen Medien in den Himmel gelobt worden.

"Supermario überragt einen Mythos wie Karl-Heinz Rummenigge", schrieb der Corriere dello Sport nach Gomez Führungstreffer beim 2:0 (1:0)-Erfolg des AC Florenz im Europa-League-Viertelfinale gegen Dynamo Kiew: "Sein Treffer ist würdig, in einem Handbuch für schönen Fußball zu stehen". Und die römische Tageszeitung Il Messaggero jubelte: "Mario verwandelt eine Torchance in Gold und überragt sogar ein Monument wie Rummenigge."

Dabei war das "goldene" 1:0 (43.), durch das Gomez Rummenigge in der Liste der erfolgreichsten deutschen Europapokal-Torjäger überholte, wahrlich keine ausgenommene Schönheit: Der 29-Jährige bewies vielmehr klassische Stürmer-Qualitäten, als er eine scharfe Flanke des Spaniers Joaquin halb stolpernd, halb sprintend mit dem Schienbein über die Linie drückte. Juan Vargas beseitigte in der Nachspielzeit (90.+4) mit dem zweiten Tor die letzten Zweifel am Halbfinal-Einzug der Fiorentina.

  • Europa-League-Halbfinale : Gomez trifft mit Florenz auf den Titelverteidiger

Gomez bezeichnete sein Tor derweil euphorisch als "ein Geschenk für die Stadt Florenz und die Fans, die uns zu 100 Prozent unterstützen." Und der Stürmer, der eine von Verletzungen und herber Kritik geprägte Saison erlebte, träumt nun auch von Höherem. "Jetzt müssen wir unbedingt weitermachen", forderte Gomez mit Blick auf das Halbfinale gegen Titelverteidiger FC Sevilla.

Den letzten internationalen Triumph hatte Florenz 1961 mit dem Gewinn des Europapokals der Pokalsieger gefeiert. 2008 standen die Italiener zumindest im UEFA-Cup-Halbfinale. Mit einem Sieg im Endspiel von Warschau könnte Gomez Rummenigge dann endgültig überflügeln: Einen Titel hat dieser in seiner Zeit in Italien nämlich nie geholt.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Mario Gomez trifft mit dem Knie

(sid)